Elfjähriger schlägt Räuber in die Flucht

Halle (Saale) - Das erfordert eine gehörige Portion Mut: Ein couragierter Elfjähriger hat am Sonntagmittag in Halle zwei Räuber in die Flucht geschlagen.

Ein elf Jahre alter Junge wurde bei einem versuchten Raub in Halle verletzt. (Symbolbild)
Ein elf Jahre alter Junge wurde bei einem versuchten Raub in Halle verletzt. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, sprachen die beiden Unbekannten den Jungen gegen 13 Uhr im Bereich An der Magistrale 39 an.

Nach ersten Erkenntnissen sollen die Täter versucht haben, dem Kind mit körperlicher Gewalt das Handy wegzunehmen.

Damit hatten die Angreifer wohl nicht gerechnet: "Der Elfjährige setzte sich daraufhin mit einem Beutel mit Rindenmulch und mit lauten Worten zu Wehr", hieß es weiter.

Wegen 2 Euro! Mädchen (10) auf Schulweg von Teenager überfallen
Überfall Wegen 2 Euro! Mädchen (10) auf Schulweg von Teenager überfallen

Das Duo sei schließlich ohne Beute in Richtung Am Treff abgehauen.

Laut Polizei wurde das Kind verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zu dem versuchten Raub werden nun Zeugen gesucht. Der Junge konnte die männlichen Personen wie folgt beschreiben:

Tatverdächtiger 1:

  • normale Statur
  • 1,70 Meter groß
  • 14 bis 18 Jahre alt
  • südländischer Phänotyp
  • weißes T-Shirt, grüne kurze Hose

Tatverdächtiger 2:

  • 1,80 Meter groß
  • 25 bis 30 Jahre alt
  • südländischer Phänotyp
  • schwarzes T-Shirt, schwarze Wollmütze, graue kurze Hose

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0345/2242000 entgegen.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Überfall: