Brutaler Überfall auf Tankstelle: Polizei sucht nach diesen Männern!

Kassel - Nach dem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle in Kassel im vergangenen April hat die Polizei nun mehrere Fahndungsfotos der Täter veröffentlicht.

Gegen 23.30 Uhr betraten die beiden Täter die Tankstelle in der Erzbergstraße.
Gegen 23.30 Uhr betraten die beiden Täter die Tankstelle in der Erzbergstraße.  © Bild-Montage: Polizeipräsidium Nordhessen

Der Überfall fand am 8. April in der Erzbergstraße in Kassel-Mitte statt.

Ein Sprecher der Polizei schilderte am heutigen Mittwoch noch einmal den genauen Tathergang.

Demnach hatten die beiden Räuber um kurz nach 23.30 Uhr die Tankstelle betreten.

Elfjähriger schlägt Räuber in die Flucht
Überfall Elfjähriger schlägt Räuber in die Flucht

Während einer der beiden dann eine Schusswaffe zog und den einzigen Angestellten im Verkaufsraum damit bedrohte, packte der andere den Mann im Nacken und drängte ihn hinter den Tresen.

Dort musste der Tankstellenmitarbeiter die Kasse öffnen und den Tätern das Bargeld aushändigen.

Dieses steckten sie in eine mitgebrachte Papiertüte - der Tankstellenangestellte vermutet mit dem Aufdruck "REWE" - und ergriffen anschließend die Flucht.

Draußen liefen sie in Richtung Wolfhager Straße/Westring. Dort verliert sich schließlich ihre Spur.

Während der eine Mann den Tankstellenmitarbeiter mit einer Schusswaffe bedrohte, packte ihn der andere im Nacken und drängte ihn hinter den Verkaufstresen.
Während der eine Mann den Tankstellenmitarbeiter mit einer Schusswaffe bedrohte, packte ihn der andere im Nacken und drängte ihn hinter den Verkaufstresen.  © Polizeipräsidium Nordhessen

So werden die Täter beschrieben

Die Männer werden folgendermaßen beschrieben:

Täter 1

  • 25 bis 30 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß
  • schlank
  • Mund und Nase mit einem Schal mit Muster bedeckt
  • schwarzer Kapuzenpullover
  • blaue Steppjacke
  • schwarze Jogginghose
  • dunkle Schuhe mit roter Applikation an der Schuhsohle
  • Umhängetasche mit weißem Aufdruck

Täter 2

  • 25 bis 30 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß
  • schlank
  • helle FFP2-Maske
  • graue Kapuzenjacke
  • helles Sweatshirt
  • schwarze Hose
  • dunkle Schuhe

Zeugen, die den Ermittlern Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0561/9100 zu melden.

Titelfoto: Bild-Montage: Polizeipräsidium Nordhessen

Mehr zum Thema Überfall: