Überfall auf Juwelier: Polizei schnappt 22-Jährigen mit Diebesgut

Salzwedel - Am gestrigen Mittwochvormittag gab es in Salzwedel für die Angestellten eines Juweliers einen großen Schreck. Sie wurden ausgeraubt.

Ein 22-Jähriger hat in Salzwedel ein Juweliergeschäft ausgeraubt. Stunden später klickten bei ihm die Handschellen. (Symbolbild)
Ein 22-Jähriger hat in Salzwedel ein Juweliergeschäft ausgeraubt. Stunden später klickten bei ihm die Handschellen. (Symbolbild)  © Bundespolizei

Gegen 10.10 Uhr betrat ein Mann das Geschäft eines Schmuckhandels und ließ sich von den Angestellten ein paar Golduhren zeigen. Kurz darauf zückte er ein Messer, bedrohte die Personen und nahm die Uhren mit.

Diese hatten einen Gesamtwert von 350 Euro. Der Räuber flüchtete zunächst zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die sofort verständigte Polizei machte sich auf die Suche nach dem Täter. Mehrere Funkstreifenwagen, ein Polizeihubschrauber und Zivilkräfte zu Fuß hielten im Stadtgebiet nach dem Gesuchten Ausschau, teilte das Polizeirevier Salzwedel mit.

Kinder rauben Post-Filiale aus: 83-Jährige verletzt
Überfall Kinder rauben Post-Filiale aus: 83-Jährige verletzt

Währenddessen wurden im Juweliergeschäft Spuren gesichert und der Tatort kriminaltechnisch untersucht.

Am Nachmittag gab es die positive Nachricht: Die Suchmaßnahmen hatten Erfolg.

Ein 22-Jähriger fiel den Beamten ins Auge. Die Personenbeschreibung passte auf ihn. Tatsächlich konnte das erbeutete Diebesgut sowie das Messer bei ihm festgestellt werden.

Der Mann wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

Jetzt sitzt der Räuber in der JVA Burg in Untersuchungshaft.

Titelfoto: Bundespolizei

Mehr zum Thema Überfall: