Überfall bei Ulm: Vermummte Räuber bedrohen Kassiererin mit Machete!

Blaubeuren - Zwei mit einer Pistole sowie Machete bewaffnete Männer betraten am Donnerstagabend einen Supermarkt in Blaubeuren bei Ulm.

Die geschockte Kassiererin verständigte die Polizei. (Symbolbild)
Die geschockte Kassiererin verständigte die Polizei. (Symbolbild)  © Marijan Murat/dpa

Die vermummten Täter bedrohten die Kassiererin des Marktes in der Weilerstraße und forderten Bargeld. Währenddessen beschädigten die bislang Unbekannten das Inventar.

Schließlich entleerten sie die Kasse. Ihnen gelang die Flucht in Richtung Karlstraße.

Glücklicherweise wurde bei dem Überfall niemand verletzt, wie die Polizei am Freitagvormittag mitteilte.

Überfall in Britz: Junges Paar (16 und 24) von Brutalo-Duo verletzt
Überfall Überfall in Britz: Junges Paar (16 und 24) von Brutalo-Duo verletzt

Die bisherige Fahndung nach den Räubern blieb erfolglos. Die Polizei bittet deshalb um die Mithilfe der Bevölkerung.

Beschrieben werden die Unbekannten wie folgt: Beide Männer trugen eine schwarze Maskierung, schwarze Kapuzenpullover, schwarze Handschuhe sowie schwarze Basecaps. Sie waren etwa 1,70 Meter groß und schlank.

Mögliche Zeugen sollen die Polizei unter der Rufnummer 0731/1880 verständigen.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Überfall: