Aufatmen in Köthen: Vermisste Rentnerin aufgetaucht

UPDATE, 13.20 Uhr: Vermisste gefunden!

Kurz nach der Veröffentlichung der Fahndung nach der 72-Jährigen konnte Entwarnung gegeben werden. Demnach wurde sie am frühen Nachmittag im Bereich Zerbst/Lindau gefunden.

Originalmeldung vom 16. März, 12.38 Uhr:

Köthen - Öffentlichkeitsfahndung in Anhalt-Bitterfeld.

Mit diesem Foto sucht die Polizei aktuell nach der vermissten Hannelore G. aus Köthen.
Mit diesem Foto sucht die Polizei aktuell nach der vermissten Hannelore G. aus Köthen.  © Polizei Anhalt-Bitterfeld

Seit Mittwoch wird in dem Landkreis in Sachsen-Anhalt die 72-jährige Hannelore G. aus Köthen vermisst.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hat die Seniorin ihr Wohnumfeld verlassen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Eingeleitete Suchmaßnahmen führten bisher nicht zur Auffindung, weshalb die Behörde nun um Mithilfe bittet.

Vermisster Achtjähriger aus NRW in Dortmund aufgetaucht!
Vermisste Personen Vermisster Achtjähriger aus NRW in Dortmund aufgetaucht!

Dazu wurde auch eine Personenbeschreibung der 72-Jährigen veröffentlicht:

  • etwa 1,60 Meter groß
  • schlanke Gestalt
  • kurze weiß-graue Haare
  • trägt vermutlich einen rosafarbenen Parka, eine pink-weiße Mütze, eine schwarze Hose sowie schwarze Stiefel.

Hinweise zum Aufenthaltsort von Hannelore G. nimmt das Revierkommisariat Zerbst unter Tel. 03923/7160, das Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld unter Tel. 03496/4260 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Erstmeldung vom 16. März, 12.38 Uhr, aktualisiert um 13.20 Uhr.

Titelfoto: Polizei Anhalt-Bitterfeld

Mehr zum Thema Vermisste Personen: