Er war tagelang verschwunden, das Handy aus: Johnny aus Leipzig ist wieder da!

Update, 8. August, 11.25 Uhr: Vermisster Teenager aus Leipzig ist wieder da

Wie die Polizei am Montag ergänzend mitteilte, ist der 16-jährige, seit vergangener Woche verschwundene Johnny wieder aufgetaucht. Den Angaben zufolge habe er sich selbstständig bei der Polizei gemeldet und konnte daraufhin seinen Eltern übergeben werden.

Originalmeldung vom 5. August

Leipzig - Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung: Seit Dienstagmorgen fehlt von dem 16-jährigen Johnny aus Leipzig jede Spur. Wer hat den Teenager gesehen?

Johnny (16) war seit vergangenem Dienstag verschwunden. Mittlerweile hat er sich bei der Polizei gemeldet und konnte seinen Eltern übergeben werden.
Johnny (16) war seit vergangenem Dienstag verschwunden. Mittlerweile hat er sich bei der Polizei gemeldet und konnte seinen Eltern übergeben werden.  © Bildmontage: Polizeidirektion Leipzig, Christophe Gateau/dpa

Wie die Behörde am heutigen Freitag mitteilte, wurde der Jugendliche gegen 10 Uhr im Dölziger Weg im Stadtteil Schönau zuletzt gesehen.

Dort hatte er offenbar bei einem Bekannten übernachtet, wollte aber am Vormittag in die Wohnung der Eltern in Stötteritz zurückkehren.

Zwar habe es am Mittwochabend gegen 22 Uhr telefonischen Kontakt gegeben, doch seitdem ist das Handy des Vermissten offenbar ausgeschaltet. Das sei untypisch für den 16-Jährigen.

Wo ist Melanie? 33-Jährige seit Sonntag spurlos verschwunden
Vermisste Personen Wo ist Melanie? 33-Jährige seit Sonntag spurlos verschwunden

Weil die bisherigen Suchmaßnahmen erfolglos verliefen, bittet die Polizei die Öffentlichkeit mit folgender Beschreibung um Unterstützung:

  • circa 1,70 Meter groß
  • kräftige Statur
  • kurze, blonde Haare

Ihr hattet Kontakt mit Johnny, habt ihn gesehen oder wisst sogar, wo er sich aufhält? Dann meldet Euch beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig unter Tel. 0341/30300.

Titelfoto: Bildmontage: Polizeidirektion Leipzig, Christophe Gateau/dpa

Mehr zum Thema Vermisste Personen: