Für 19 Tage vermisst: 55-Jähriger in anderem Bundesland aufgetaucht

Update vom 18. Januar um 12.22 Uhr: Der 55-Jährige ist wieder aufgetaucht

Wie die Polizei Göttingen am heutigen Donnerstag mitteilte, wurde der 55 Jahre alte Mann wieder gesehen.

Laut den Beamten konnte er in Mecklenburg-Vorpommern aufgegriffen werden.

Die Suche nach ihm wird somit eingestellt.

Originalmeldung vom 9. Januar um 17.21 Uhr

Bad Sachsa - Bereits seit Ende 2023 wird ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Göttingen vermisst. Die Polizei wendet sich nun mit einem Foto an die Öffentlichkeit.

Der Mann aus Bad Sachsa wird seit knapp zwei Wochen vermisst.
Der Mann aus Bad Sachsa wird seit knapp zwei Wochen vermisst.  © Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizei Göttingen

Der Mann wurde zuletzt am 30. Dezember an seiner Wohnanschrift in Bad Sachsa (Niedersachsen) gesehen, seitdem ist er verschwunden.

Da der 55-Jährige dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen ist, suchen die Beamten händeringend nach dem Niedersachsen, teilte die Polizei Göttingen mit.

Nach einem ersten Hinweis geht die Polizei davon aus, dass er sich derzeit im Raum Halle aufhalten könnte.

Mann stürzt von Fischkutter in die Nordsee: Großeinsatz!
Vermisste Personen Mann stürzt von Fischkutter in die Nordsee: Großeinsatz!

Die Polizisten veröffentlichten nun ein Foto, mit welchem nach ihm gesucht wird.

Habt Ihr den Vermissten gesehen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Sachsa, Telefon 05523/952790, oder jede andere Polizeidienststelle.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizei Göttingen

Mehr zum Thema Vermisste Personen: