17. Geburtstag von Rebecca Reusch: Schwester teilt emotionale Worte!

Berlin - Sie bleibt für immer unvergessen! Am 17. Geburtstag der vermissten Schülerin Rebecca Reusch lässt ihre Familie Ballons in den Himmel steigen.

Seit dem 18. Februar 2019 wird Rebecca Reusch vermisst.
Seit dem 18. Februar 2019 wird Rebecca Reusch vermisst.  © Polizei Berlin

"Mama, wann kommt denn Becci", fragt die herzzerreißende Stimme eines kleinen Mädchens im Video, welches Rebeccas große Schwester Vivien am Montag auf Instagram teilte. Eine Frage, welche die Familie seit anderthalb Jahren quält.

"Heute bist du 17 Jahre alt geworden", schreibt Vivien am Geburtstag des Mädchens. "Letztes Jahr an diesem Tag waren wir, wie heute, alle zusammen und haben Ballons für dich steigen lassen. In Gedanken sind wir immer bei dir, in Gedanken bin ich immer bei dir. Ich bete jeden Tag, dass du am nächsten Tag einfach wieder da bist."

Ob dieser Wunsch jemals in Erfüllung gehen wird - fraglich. Seitdem die damals 15-Jährige am 18. Februar 2019 aus dem Haus ihrer Schwester Jessica und deren Mannes Florian R. verschwand, fehlt von ihr jede Spur.

Schnell fassten die Ermittler den Schwager des Mädchens ins Visier. Dieser verstrickte sich in widersprüchliche Aussagen, ein Verbrechen konnte ihm jedoch nie nachgewiesen werden.

Am Montag hätte die Schülerin ihren 17. Geburtstag gefeiert.
Am Montag hätte die Schülerin ihren 17. Geburtstag gefeiert.  © Instagram/viiiivaaa_

Was Rebecca Reusch also tatsächlich zugestoßen ist, stellt die Ermittler bis heute vor ein großes Rätsel.

Titelfoto: Instagram/viiiivaaa_, Polizei Berlin

Mehr zum Thema Rebecca Reusch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0