Sie war zwei Monate verschwunden: Torgauerin in Berlin wieder aufgetaucht

Update, 22. Februar, 14.44 Uhr:

Wie die Leipziger Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde die Vermisstensuche eingestellt. Die 25-Jährige wurde am Mittwoch von den Einsatzkräften der Bundespolizeiinspektion Berlin wohlbehalten angetroffen.

Originaltext vom 13. Dezember, 16.24 Uhr:

Torgau - Am 12. Oktober verließ die Vermisste die Wohnung ihrer Eltern in Torgau und wurde seitdem nicht wieder gesehen. Inzwischen sucht die Polizei intensiv nach der 25-Jährigen und bittet dabei um Hilfe.

Die junge Frau ist wohlbehalten wieder in Berlin aufgetaucht.
Die junge Frau ist wohlbehalten wieder in Berlin aufgetaucht.  © Montage: animaflorapicsstock/123RF + Polizei Leipzig

Zuzana soll die elterliche Wohnung an besagtem Tag in unbekannte Richtung verlassen haben. Wo sie seitdem steckt, ist unklar.

Mögliche Aufenthaltsorte der Vermissten befinden sich laut Polizei in Leipzig, Berlin und in Greiz in Thüringen. Wo genau sie sich bisher in den genannten Orten aufgehalten hat, konnte jedoch nicht gesagt werden.

Besonders kritisch: Die junge Frau soll an gesundheitlichen Problemen leiden. Deshalb sei nicht auszuschließen, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet.

Vermisster aus Ehrenfriedersdorf wieder da
Vermisste Personen Vermisster aus Ehrenfriedersdorf wieder da

Bisherige Suchmaßnahmen der Polizei blieben leider erfolglos, weshalb die Behörde nun eine Öffentlichkeitsfahndung einleitete und um Hilfe beim Auffinden der 25-Jährigen bat.

Gesucht werden Menschen, die mit der jungen Frau Kontakt hatten oder wissen, wo sie sich aufhält. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Leipziger Kriminalpolizei unter Tel. 0341/96646666 zu melden.

Titelfoto: Montage: animaflorapicsstock/123RF + Polizei Leipzig

Mehr zum Thema Vermisste Personen: