Vermisster 60-Jähriger aus Niederschönhausen wieder da

Update, 14.34 Uhr: Vermisster schon nach kurzer Zeit wieder da

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, ist der Gesuchte wohlauf.

Demnach hat er sich von allein in eine Rettungsstelle begeben und konnte dort von den Mitarbeitern identifiziert werden.

Suchmeldung von 11.14 Uhr

Berlin - Mit der Veröffentlichung eines Fotos bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem 60-Jährigen aus Berlin.

Die Polizei konnte die Suche nach dem 60-Jährigen schon nach kurzer Zeit erfolgreich beenden.
Die Polizei konnte die Suche nach dem 60-Jährigen schon nach kurzer Zeit erfolgreich beenden.  © 123RF/valentinb90, Polizei Berlin (Bildmontage)

Der Mann hat sein Zuhause im Ortsteil Niederschönhausen am 12. Mai 2024 verlassen und wird seither vermisst, wie die Behörde am Dienstag mitteilte.

Der Gesuchte ist demnach ohne Handy, Ausweis und Portemonnaie unterwegs, allerdings ist seine Kleidung mit seinem Namen versehen.

Die Kriminalpolizei fragt, wer den Vermissten seit dem 12. Mai 2024 gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann. Wer kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

Seit über einem Monat vermisst: 16-Jähriger ist wieder da!
Vermisste Personen Seit über einem Monat vermisst: 16-Jähriger ist wieder da!

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord), Am Nordgraben 7 in Wittenau, unter den Telefonnummern (030) 4664-173400 (zur Bürodienstzeit) und 4664-171100 (außerhalb der Bürodienstzeit) sowie per E-Mail an dir1k34@polizei.berlin.de entgegen.

Außerhalb der Bürodienstzeiten wendet Ihr Euch bitte an jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache der Polizei Berlin. Sollte sofortiges polizeiliches Handeln erforderlich sein, wählt bitte den polizeilichen Notruf unter 110.

Titelfoto: 123RF/valentinb90, Polizei Berlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Vermisste Personen: