15-Jähriger aus Pesterwitz verschwunden - Polizei findet Pascal!

Dresden/Freital - Wer hat Pascal gesehen? Die Dresdner Polizei sucht nach dem verschwundenen 15-jährigen Pascal P. aus dem Freitaler Ortsteil Pesterwitz und bittet die Bevölkerung nun um Mithilfe.

Pascal P. (15) war seit Donnerstagmittag verschwunden.
Pascal P. (15) war seit Donnerstagmittag verschwunden.  © Polizeidirektion Dresden

Seit Donnerstagmittag wurde der 15-Jährige nicht mehr gesehen.

Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, habe der Teenager gegen 12 Uhr seine Schule im Dresdner Stadtteil Cotta verlassen und ist seither nicht mehr auffindbar.

Zuletzt wurde er dabei gesehen, wie er an der Haltestelle Tharandter Straße in den Linienbus 90 der Dresdner Verkehrsbetriebe einstieg und in Richtung Freital fuhr.

Chemnitz: Vermisster wieder aufgetaucht
Vermisste Personen Chemnitz: Vermisster wieder aufgetaucht

Zu Hause kam der Junge jedoch bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht an. Familie, Freunde und Bekannte haben ebenfalls seit seinem Verschwinden nichts von dem Heranwachsenden gehört.

Alle den Beamten bekannten möglichen Aufenthalts- und Hinwendungsorte wurden bereits abgesucht, jedoch leider ohne Erfolg.

Pascal wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,62 Meter groß
  • schlanke Statur
  • kurze, braune Haare
  • blaugrüne Augen

Der vermisste Jugendliche ist zudem Brillen- sowie Zahnspangenträger. 

Bis zum Zeitpunkt seines Verschwindens hatte Pascal eine dunkelgraue Jeans sowie blaue Turnschuhe an. Des Weiteren trug er eine blau-grau-farbene Jacke mit Reflektorstreifen, so die Polizei weiter. 

Darüber hinaus trug er beim Einsteigen in den Bus einen dunklen Schulranzen.

Polizei bittet um Mithilfe, wer kann sachdienliche Hinweise zum Abbleiben des Teenagers geben?

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Jugendlichen. Wer Angaben zum Aufenthaltsort sowie weiteren möglichen Hinwendungsorte hat, solle diese bitte dringend an die Polizeidirektion Dresden weitergeben.

Die Beamten sind über jede Art von sachdienlichen Hinweisen dankbar und nehmen diese gerne unter der Telefonnummer 0351/4832233 entgegen.

Update, 7. November, 10 Uhr: Pascal wohlbehalten aufgefunden

Zeugen fanden den Jungen am Freitagabend in Dresden an einer Bushaltestelle in der Kesselsdorfer Straße, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte. Die Beamten konnten den Jungen daraufhin dort aufgreifen. 

Ein Straftatverdacht liegt bislang nicht vor. Die genauen Umstände seines Verschwindens müssten jedoch noch herausgefunden werden.

Pascal wurde bereits seinen Eltern übergeben.

Titelfoto: Polizeidirektion Dresden

Mehr zum Thema Vermisste Personen: