Exhibitionist in Mönchengladbach: Unbekannter belästigt 22-Jährige und spielt an seinem Penis herum

Mönchengladbach - Ein noch unbekannter Mann hat sich am Freitag (9. Februar) um 7 Uhr im Mönchengladbacher Ortsteil Eicken einer 22-Jährigen als Exhibitionist gezeigt.

Ein unbekannter Mann hat sich einer 22-Jährigen als Exhibitionist gezeigt und dabei sein Geschlechtsteil angefasst. (Symbolbild)
Ein unbekannter Mann hat sich einer 22-Jährigen als Exhibitionist gezeigt und dabei sein Geschlechtsteil angefasst. (Symbolbild)  © 123rf/chajamp

Das teilte die Polizei am heutigen Montag mit. Demnach geschah der Vorfall an einer Bushaltestelle an der Buschallee.

Laut eigenen Angaben hatte die Frau auf einen Bus gewartet, als sich der Unbekannte der Haltestelle näherte. Er habe sich ihr nackt gezeigt und sich dabei an sein Geschlechtsteil gefasst.

Anschließend soll der Mann in Richtung Hauptbahnhof geflohen sein.

Hunderte Steine auf A111 geworfen: Wer hat die Täter gesehen?
Zeugenaufruf Hunderte Steine auf A111 geworfen: Wer hat die Täter gesehen?

Die 22-Jährige beschreibt den mutmaßlichen Exhibitionisten wie folgt:

  • etwa 30 Jahre alt
  • kurze, vermutlich blonde Haare
  • ungefähr 1,80 Meter groß
  • trug grauen Kapuzenpullover sowie schwarze Arbeitshose
  • mutmaßlich russischer Akzent

Die Polizei fahndete bislang erfolglos nach dem Unbekannten. Zeugen, die Angaben zu seiner Person machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02162/290 zu melden.

Titelfoto: 123rf/chajamp

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: