Fahndung: Dieser Mann soll die Sparkasse am Kölner Neumarkt überfallen haben

Köln – Die Kölner Polizei fahndet nach dem Überfall auf die Sparkassen-Filiale am Kölner Neumarkt mit Fotos und einem Video nach dem Täter.

Mit den Fotos sucht die Polizei nach einem Mann, der die Sparkasse am Neumarkt in Köln überfallen hat. (Fotomontage)
Mit den Fotos sucht die Polizei nach einem Mann, der die Sparkasse am Neumarkt in Köln überfallen hat. (Fotomontage)  © Montage: Polizei Köln

Der Mann sei während der Tat am Montagmittag (12. Juli) und seiner anschließenden Flucht gefilmt worden, teilten die Beamten mit. Weil der Neumarkt als "Brennpunkt der Straßenkriminalität" gilt, sind dort Überwachungskameras installiert.

Die Aufnahmen zeigen den Täter auf seinem Weg zum Bankschalter. Auch ist zu sehen, wie der Mann einem Sparkassenmitarbeiter eine Waffe zeigt.

Die Polizei beschreibt den Gesuchten wie folgt:

Kommt jetzt der Herbst? Sonne, aber nur mäßig warmes Wetter in NRW
Köln Wetter Kommt jetzt der Herbst? Sonne, aber nur mäßig warmes Wetter in NRW
  • etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß
  • etwa 30 bis 35 Jahre alt
  • trug während des Überfalls eine braune Perücke, blaue Jeans, grau-schwarze Jacke

Erste Ermittlungen hatten ergeben, dass der Täter gegen 15 Uhr eine Pistole gezogen und damit die Bankangestellten bedroht hatte. Er habe Bargeld gefordert und sei anschließend in Richtung Neumarkt geflüchtet.

Während des Überfalls trug der Täter eine braune Perücke und hatte eine Pistole bei sich.
Während des Überfalls trug der Täter eine braune Perücke und hatte eine Pistole bei sich.  © Polizei Köln

Wer den Gesuchten kennt, oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort hat, kann die Informationen unter der Rufnummer 0221 229-0 melden.

Titelfoto: Montage: Polizei Köln

Mehr zum Thema Köln Crime: