Köln: 37-Jähriger soll vor zwei Frauen masturbiert haben

Köln - Zu einem widerlichen Vorfall soll es am gestrigen Mittwochmorgen am Hansaring in Köln gekommen sein.

Am Hansaring in Köln soll ein 37-Jähriger vor zwei Frauen (30, 34) masturbiert haben. (Symbolbild)
Am Hansaring in Köln soll ein 37-Jähriger vor zwei Frauen (30, 34) masturbiert haben. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Nach Angaben der Polizei winkten zwei Frauen (30, 34) gegen 8.30 Uhr eine vorbeifahrende Streife zu sich.

Sofort liefen die beiden jungen Frauen die Treppe der Haltestelle Hansaring runter, um den Beamten etwas mitzuteilen.

Demnach hatte sich ein 37-jähriger Mann vor den beiden entblößt und fing dann an zu masturbieren.

Köln: Nach Raubserie in Köln: Aiwanger will kriminelle Jugendliche als Erntehelfer einsetzen
Köln Crime Nach Raubserie in Köln: Aiwanger will kriminelle Jugendliche als Erntehelfer einsetzen

Die Polizisten konnten den Tatverdächtigen am besagten Ort antreffen und überprüfen. Dabei stellte sich heraus, dass gegen ihn eine Aufenthaltsermittlung der Staatsanwaltschaft Köln wegen Hausfriedensbruch vorliegt.

Nach dem Vorfall am Hansaring wurde ein Strafverfahren gegen den 37-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Köln Crime: