Radfahrerin (†88) verstirbt nach Unfall auf der Inneren Kanalstraße: Dringend Zeugen gesucht!

Köln – Die Polizei sucht Zeugen eines tragischen Unfalls in Köln, bei dem eine 88 Jahre alte Radfahrerin verletzt wurde. Am vergangenen Montag erlag sie ihren Verletzungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. (Symbolbild)  © 123RF/rebmann

Wie die Polizei mitteilte, kam es am 22. September zu dem Unfall auf der Inneren Kanalstraße in der Neustadt-Nord.

Demnach war die Seniorin gegen 8.50 Uhr in Richtung Zoobrücke unterwegs, als sie die Straße im Kreuzungsbereich der Krefelder Straße überqueren wollte. In diesem Moment erfasste sie der Vespa-Fahrer.

Die 88-Jährige stürzte und zog sich schwere Wunden am Kopf zu. Am vergangenen Montagabend erlag sie ihren Verletzungen.

SEK-Einsatz in Luxushotel: 46-Jähriger nach Waffenfund in U-Haft
Köln Lokal SEK-Einsatz in Luxushotel: 46-Jähriger nach Waffenfund in U-Haft

Der Unfallhergang konnte noch nicht abschließend rekonstruiert werden, weshalb sich die Polizei an die Öffentlichkeit wendet.

Hinweise nimmt die Polizei Köln telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Titelfoto: 123RF/rebmann

Mehr zum Thema Köln Lokal: