Tierischer Einsatz für Kölner Polizei: Plötzlich fallen Entchen vom Himmel

Köln - So einen Einsatz hat die Kölner Polizei wohl auch nur selten erlebt! Die Einsatzkräfte mussten zum Ebertplatz ausrücken, um einer Enten-Familie zu Hilfe zu eilen.

Nahe dem Kölner Ebertplatz ist am Dienstag (23. April) eine Enten-Familie in Not geraten (Symbolbild).
Nahe dem Kölner Ebertplatz ist am Dienstag (23. April) eine Enten-Familie in Not geraten (Symbolbild).  © Bildmontage: Henning Kaiser/dpa, Victoria Jones/PA Wire/dpa

Von dem tierischen Einsatz hat die Polizei nun berichtet.

Demnach sei die Leitstelle am Dienstag (23. April) gegen 15.45 Uhr alarmiert worden, weil eine Enten-Mama mitsamt ihren Küken wohl von einem Dach eines mehrstöckigen Gebäudes auf dem Thürmchenswall auf die Straße gefallen war.

Wie unter anderem der "Express" berichtete, soll ein Küken bei dem Sturz ums Leben gekommen sein. Zwei weitere Tierchen sollen zudem jeweils einen Beinbruch erlitten haben.

Lärmschutz: Stadt Köln führt neues Tempolimit auf wichtigem Verkehrsknoten ein
Köln Lokal Lärmschutz: Stadt Köln führt neues Tempolimit auf wichtigem Verkehrsknoten ein

Weil die Küken noch nicht flugfähig sind, steht die Polizei zudem vor dem Rätsel, wie die Tierchen auf das Dach des Gebäudes gelangt sind.

Die Polizei sicherte während des tierischen Einsatzes den Bereich ab. Um außerdem zu verhindern, dass die Enten-Familie auf die Straße läuft, wurden Kartons aufgestellt. Zudem wurde die Tierrettung der Kölner Feuerwehr alarmiert.

Titelfoto: Bildmontage: Henning Kaiser/dpa, Victoria Jones/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal: