Autofahrer (19) kracht frontal gegen Lkw: Hubschrauber im Einsatz

Hürth – Ein 19-Jähriger ist in Hürth (Rhein-Erft-Kreis) in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen.

Der 19-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
Der 19-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen.  © Alexander Franz

Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Ein Rettungshubschrauber habe ihn in eine Klinik geflogen.

Der Lkw-Fahrer (46) erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Ermittlungen war der 19-Jährige am heutigen Dienstag gegen 15.20 Uhr auf der B 265n von Brühl in Richtung Hürth unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Spur abkam.

Horror-Unfall in Köln: Fußgänger von Lkw erfasst und getötet
Köln Unfall Horror-Unfall in Köln: Fußgänger von Lkw erfasst und getötet

Dabei kollidierte sein Auto frontal mit dem entgegenkommenden Lkw und wurde in die Böschung geschleudert.

Auch der Lkw-Fahrer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Auch der Lkw-Fahrer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.  © Vincent Kempf

Polizei und Feuerwehr sind vor Ort und haben die B 265n für die Unfallaufnahme zwischen der Einmündung Industriestraße und der Einmündung Theodor-Heuss-Straße in beide Richtungen vollständig gesperrt.

Titelfoto: Alexander Franz

Mehr zum Thema Köln Unfall: