Joggerin (28) stirbt bei Unfall in Köln: Zeugen haben schlimmen Verdacht

Köln – Am Samstag ist es in Köln-Niehl zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Auto und einer Joggerin (†28) gekommen.

Die Polizei hat den Unfallort abgesperrt. Eine Joggerin ist in Köln-Niehl von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Die Polizei hat den Unfallort abgesperrt. Eine Joggerin ist in Köln-Niehl von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.  © Vincent Kempf

Die 28-Jährige sei von dem Wagen erfasst und tödlich verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Der 61-jährige Fahrer sei am Samstag gegen 14.15 Uhr in einem Kreuzungsbereich auf der Boltensternstraße unterwegs gewesen, als die Joggerin von rechts kam.

Zeugenhinweisen zufolge soll der Mann über eine rote Ampel gefahren sein. Das werde nun geprüft.

Die 28-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben, so der Sprecher.

Die Straße wurde voll gesperrt.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0