Tödlicher Lastwagen-Unfall in Köln-Mülheim: Seniorin stirbt noch am Unfallort

Köln – Im Kölner Stadtteil Mülheim ist es am Morgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Lastwagen erfasste dort eine Seniorin (†86), die noch am Ort des Geschehens verstarb.

Einsatzkräfte der Polizei sichern die Spuren an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte der Polizei sichern die Spuren an der Unfallstelle.  © Vincent Kempf

Zeugen hätten der Polizei vor Ort bestätigt, dass die 86-Jährige in Richtung Bushaltestelle gelaufen sein soll, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Der 43 Jahre alte Lastwagenfahrer wollte währenddessen gegen 9.45 Uhr auf die Frankfurter Straße abbiegen und erfasste die Seniorin. Er erlitt einen Schock.

Ob die Aussagen der Zeugen zutreffend sind, wird derzeit geprüft. Dafür wollen die Ermittler die Bilder einer polizeilichen Überwachungskamera am Wiener Platz auswerten.

Mit Geländewagen: Betrunkener liefert sich Autorennen mit Polizei
Köln Unfall Mit Geländewagen: Betrunkener liefert sich Autorennen mit Polizei

Die Frau erlag ihren Verletzungen noch am Unfallort. Die Polizei sichere Spuren, heißt es weiter. Für die Zeit der Bergung und der Sicherung werde der Verkehr umgeleitet.

Die Buslinien 151, 152, 153 sowie 159 der KVB sind ebenfalls von der Sperrung betroffen und müssen umgeleitet werden.

Derzeit werden der Wiener Platz sowie die Elisabeth Breuer Straße nicht angefahren, teilt die KVB mit.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall: