Tragödie in Kölner Innenstadt: Fußgängerin (†83) wird von Rennradfahrer erfasst und stirbt

Köln – Eine Seniorin erlag am Dienstag ihren Verletzungen, nachdem sie am gestrigen Montagmorgen von einem Rennradfahrer erfasst wurde. Jetzt hoffen die Ermittler der Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Notärzte brachten die lebensgefährlich verletzte Seniorin in ein Krankenhaus, wo sie 24 Stunden später verstarb. (Symbolbild)
Die Notärzte brachten die lebensgefährlich verletzte Seniorin in ein Krankenhaus, wo sie 24 Stunden später verstarb. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Ersten Erkenntnissen zufolge soll die 83-jährige Fußgängerin gegen 9.15 Uhr auf der Lindenstraße in der Innenstadt "unvermittelt vom Fußweg auf den Radweg getreten" sein.

Zu diesem Zeitpunkt war dort ein 24 Jahre alter Rennradfahrer in Richtung Bachemer Straße unterwegs, der die Rentnerin erfasst haben soll.

Die Passantin wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik eingeliefert, wo sie ihren Verletzungen nach intensivmedizinischer Betreuung am Dienstagnachmittag erlag.

Massenkarambolage auf A4 bei Köln: BMW rast in Stauende - Zwei Personen verletzt
Köln Unfall Massenkarambolage auf A4 bei Köln: BMW rast in Stauende - Zwei Personen verletzt

Da das Unfallgeschehen noch nicht vollständig geklärt werden konnte, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.


Hinweise nehmen die Ermittler unter der 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Köln Unfall: