Knochenbruch! 51-Jähriger muss nach Tritt bei Überfall in Leipzig ins Krankenhaus

Leipzig - Brutale Tritt-Attacke in Leipzig: Ein 51-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch Opfer eines Überfalls geworden und landete anschließend im Krankenhaus.

Ein 51-Jähriger erlitt bei einem Überfall in Leipzig einen Knochenbruch. (Symbolbild)
Ein 51-Jähriger erlitt bei einem Überfall in Leipzig einen Knochenbruch. (Symbolbild)  © 123rf/Hunter Bliss

Wie die Polizei Leipzig mitteilte, packten Unbekannte den Mann gegen 1.30 Uhr in der Kuhturmstraße von hinten an der Jacke.

Zudem sei dem Opfer gegen sein Schienbein getreten worden - offenbar so heftig, dass es dadurch einen Knochenbruch erlitten habe.

Mit dem Handy des 51-Jährigen als Beute im Gepäck seien die Tatverdächtigen anschließend geflüchtet.

Leipzig: Mann will im Supermarkt bezahlen, plötzlich wird er bedroht und verletzt
Leipzig Crime Mann will im Supermarkt bezahlen, plötzlich wird er bedroht und verletzt

Der Verletzte sei mit der Fraktur stationär im Krankenhaus aufgenommen worden.

Die Polizei ermittelt wegen des Anfangsverdachtes eines Raubes und sucht Zeugen.

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Titelfoto: 123rf/Hunter Bliss

Mehr zum Thema Leipzig Crime: