Fake! Falsche Beamte lauern mit altem Polizei-Golf auf

Altenhain - Falsche Polizisten beschäftigen die echte Polizei in Sachsen seit Jahren. Zumeist versuchen sie am Telefon, Rentner um ihr Erspartes zu bringen. Doch jetzt gibt es einen Fall, der an die österreichische Krimikomödie "Höhenstraße" erinnert. Im Landkreis Leipzig haben sich Ganoven offenbar echte Polizeiuniformen übergestreift und eine Verkehrskontrolle inszeniert. Doch die ging anders aus als geplant.

In vermutlich echten Polizeiuniformen führten die Ganoven auf einer Landstraße bei Altenhain eine Verkehrskontrolle durch.
In vermutlich echten Polizeiuniformen führten die Ganoven auf einer Landstraße bei Altenhain eine Verkehrskontrolle durch.  © xcitepress

Es geschah Freitagnacht auf der Landstraße zwischen Altenhain und Ammelshain. Ein Autofahrer wurde gegen 22 Uhr plötzlich von einer vermeintlichen Streife mit Polizeikelle zum Anhalten aufgefordert. "Allgemeine Verkehrskontrolle, die Papiere bitte", wurde der 44-Jährige von den zwei Gestalten aufgefordert.

Doch der Mann wurde schnell misstrauisch. Denn die angebliche Streife war mit einem uralten Polizei-Golf aus den 1990er-Jahren unterwegs, an dem auch noch die Nummernschilder fehlten.

Und so machte der blickige Autofahrer den Gaunern in Uniform einen Strich durch die Rechnung, noch bevor die irgendwelche "Ordnungsgelder" verlangen konnten.

Leipzig: Nächtliche Einbrüche in Sanitätshäuser: Täter lassen Schlüssel und Bargeld mitgehen
Leipzig Crime Nächtliche Einbrüche in Sanitätshäuser: Täter lassen Schlüssel und Bargeld mitgehen

Nach Angaben der echten Polizei konfrontierte er die Laientruppe mit seinen Beobachtungen, worauf die vermeintliche Polizeikontrolle in eine Schlägerei zwischen rechtstreuem Zivilisten und einem der kriminellen Uniformträger ausartete.

Fake-Polizisten entkamen unerkannt

Mit solch einem alten Polizei-Golf waren die falschen Polizisten Freitagnacht im Muldental unterwegs. (Symbolfoto)
Mit solch einem alten Polizei-Golf waren die falschen Polizisten Freitagnacht im Muldental unterwegs. (Symbolfoto)  © Archiv

Letztlich traten die Schauspiel-Polizisten in ihrem alten Golf die Flucht an. Der 44-Jährige alarmierte daraufhin die echte Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete. Allerdings ohne Erfolg - die Fake-Polizisten konnten unerkannt entkommen.

Immerhin: Anders als in "Höhenstraße" wurden bei der falschen Polizeikontrolle keine Geiseln genommen.

Während der aktuelle Fall wohl ein Ausreißer im Kriminalitätsgeschehen sein dürfte, ist der Telefonbetrug mit falschen Polizisten in Sachsen ein echtes Problem.

Leipzig: Angreifer schlagen auf ihn ein: 21-Jähriger in Leipzig verletzt
Leipzig Crime Angreifer schlagen auf ihn ein: 21-Jähriger in Leipzig verletzt

Im vergangenen Jahr ermittelte die Polizei in 337 Fällen.

In 228 Fällen waren die Betrüger erfolgreich - die falschen Kommissare erleichterten ihre Opfer dabei um 216.000 Euro.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Leipzig Crime: