Feuer in Leipzig-Grünau: Mehrere Bewohner aus brennendem Haus evakuiert

Leipzig - Feuerwehreinsatz im Leipziger Stadtteil Grünau: Am frühen Mittwochmorgen hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt.

Brand in Leipzig-Grünau: Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen löschen.
Brand in Leipzig-Grünau: Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen löschen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Das Feuer brach gegen 6.30 Uhr in einer Wohnung in der Ringstraße aus, wie eine Sprecherin der Polizei Leipzig auf TAG24-Anfrage mitteilte.

Mehrere Bewohner seien demnach evakuiert worden. Die Mieter der betroffenen und einer darüber liegenden Wohnung seien zudem ins Krankenhaus gebracht worden. Bei ihnen bestehe der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung.

Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort. Die Flammen konnten mittlerweile gelöscht werden.

Die Ursache für das Feuer sei noch unklar, so die Sprecherin weiter. Noch heute solle ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen.

Mehrere Bewohner eines brennenden Hauses im Leipziger Stadtteil Grünau mussten evakuiert werden.
Mehrere Bewohner eines brennenden Hauses im Leipziger Stadtteil Grünau mussten evakuiert werden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts auf fahrlässige Brandstiftung.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0