83-Jähriger brennt Unkraut ab: Feuer breitet sich auf mehrere Grundstücke aus

Leipzig - Brenzlige Lage am Mittwochnachmittag im Leipziger Stadtteil Thekla: Bei Arbeiten mit einem Gasbrenner ist ein Feuer ausgebrochen - die Flammen griffen auf mehrere Grundstücke über.

Nach einem Gasbrenner-Einsatz am Mittwoch in Leipzig-Thekla brach ein Feuer aus und griff auf mehrere Grundstücke über.
Nach einem Gasbrenner-Einsatz am Mittwoch in Leipzig-Thekla brach ein Feuer aus und griff auf mehrere Grundstücke über.  © Facebook/FreiwilligeFeuerwehrWiederitzsch

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, brannte ein 83-Jähriger auf seinem Grundstück an der Teschstraße Unkraut ab, als gegen 16.40 Uhr eine Gartenhütte Feuer fing und anschließend ausbrannte.

Demnach breiteten sich die Flammen auf drei weitere Gelände aus. Bei den Nachbarn seien unter anderem Hecken, Holzunterstände und Zaunteile beschädigt oder zerstört worden.

"Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf Wohngebäude verhindert werden", hieß es weiter.

Leipzig: Nächtlicher Einsatz: Feuerteufel zündeln an Leipziger Einfamilienhaus!
Leipzig Feuerwehreinsatz Nächtlicher Einsatz: Feuerteufel zündeln an Leipziger Einfamilienhaus!

Dennoch werde der Gesamtschaden aktuell auf etwa 18.000 Euro geschätzt. Verletzt worden sei glücklicherweise niemand.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung gegen den 83-Jährigen.

Titelfoto: Facebook/FreiwilligeFeuerwehrWiederitzsch

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: