Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel macht jetzt Musik für Kinder

Leipzig - Mit den Prinzen ist Sebastian Krumbiegel (56) seit mehr als 30 Jahren unterwegs. Jetzt hat er sich auf neues Terrain vorgewagt und ein Kinderalbum geschrieben. Der Sänger findet: Kinder sind ein hartes Publikum.

So haben Prinzen-Fans Sänger Sebastian Krumbiegel (56) noch nicht erlebt: Am Freitag erscheint sein neues Album "Kommt mit nach draußen!", bei dem es sich um ein reines Kinderalbum handelt.
So haben Prinzen-Fans Sänger Sebastian Krumbiegel (56) noch nicht erlebt: Am Freitag erscheint sein neues Album "Kommt mit nach draußen!", bei dem es sich um ein reines Kinderalbum handelt.  © Jonas Walzberg/dpa

Gemeinsam mit dem befreundeten Journalisten Jan Schlegel hat Sebastian Krumbiegel sein erstes Kinderalbum mit dem Titel "Kommt mit nach draußen!" geschrieben. Es wird am Freitag (12. Mai) veröffentlicht.

Schon vor 30 Jahren habe Musiker-Kollegin Annette Humpe zu ihm gesagt: "Sebastian, Du schreibst eigentlich die ganze Zeit Kinderlieder." Dazu habe sie Prinzen-Hits wie "Ich wär so gerne Millionär" oder "Küssen verboten" gezählt.

"Ich fand das damals ein bisschen despektierlich und habe mich ein bisschen geärgert. Aber mittlerweile denke ich, dass das auch eine Gabe ist, die man haben muss", sagte der Leipziger.

Leipzig: Leipzigerin Lucia kämpft um das Herz der "Princess Charming": "Bin aktuell nicht offen für Dating!"
Leipzig Kultur & Leute Leipzigerin Lucia kämpft um das Herz der "Princess Charming": "Bin aktuell nicht offen für Dating!"

Das Kinderalbum richte sich an Mädchen und Jungen von vier bis sieben Jahren. Es erzähle vom kleinen Protagonisten Fridolin, der die Zuhörer mit auf eine Reise aufs Land und in die Natur nehme. "Wir wollten eine nachhaltige, pädagogisch sinnvolle Sache machen, ohne mit dem Zeigefinger darauf zu zeigen."

Die Texte seien in Zusammenarbeit mit Logopäden, Kinderpsychologen und Erzieherinnen entstanden.

Sebastian Krumbiegel: "Kinder tun nicht so, als ob es ihnen gefällt"

Mit den Prinzen feiert Krumbiegel (r.) seit mehr als 30 Jahren Erfolge. Nun hat er sich in neue Gefilde begeben.
Mit den Prinzen feiert Krumbiegel (r.) seit mehr als 30 Jahren Erfolge. Nun hat er sich in neue Gefilde begeben.  © Sebastian Willnow/dpa

Kinder seien ein hartes Publikum, sagte Krumbiegel. "Die sind nicht so höflich und tun so, als ob es ihnen gefällt, sondern die drehen sich einfach um und gehen. Aber wenn sie was cool finden, dann gehen sie auch richtig ab."

Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen sei für ihn auch ein Jungbrunnen.

Und wie groß sind nun die Unterschiede zwischen Prinzen-Songs und Kinderliedern?

Leipzig: Von Deutschlandpremiere zum "SOKO"-Special: Das sind die Highlights der Leipziger Filmnächte
Leipzig Kultur & Leute Von Deutschlandpremiere zum "SOKO"-Special: Das sind die Highlights der Leipziger Filmnächte

"Ich glaube, es gibt viele Gemeinsamkeiten, jedenfalls bei vielen Songs. Beim Schreiben mache ich da ehrlich gesagt auch keine Unterschiede. Eine schöne Melodie ist eine schöne Melodie", sagte Krumbiegel.

Titelfoto: Jonas Walzberg/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: