Rammstein, Tote Hosen, Impfzentrum: Quarterback Arena blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Leipzig - Im Frühjahr 2022 war es endlich so weit: Die Quarterback Immobilien Arena in Leipzig kehrte nach zwei Jahren coronabedingter Pause zur Normalität zurück und öffnete wieder seine Pforten für Musik und Sport. In Erinnerung werden jedoch nicht nur Auftritte von Acts wie Rammstein oder den Toten Hosen bleiben.

Anfang 2022 fungierte das Foyer der Quarterback Immobilien Arena in Leipzig noch als Impfstelle.
Anfang 2022 fungierte das Foyer der Quarterback Immobilien Arena in Leipzig noch als Impfstelle.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Denn wie die ZSL Betreibergesellschaft am Mittwoch bekannt gab, startete 2022 noch alles andere als normal für die Arena. Bis Anfang März wurde das Foyer der Multifunktionshalle noch als Impfstelle zur Verfügung gestellt. Mitte März diente sie für 14 Tage als Notunterkunft für Schutzsuchende aus der Ukraine.

"Das waren die ersten drei Monate des Jahres. Es fühlt sich jedoch an, als wäre das schon Jahre her, weil wir jetzt wieder intensiv mit dem regulären Veranstaltungsbetrieb beschäftigt sind", so das Fazit von Philipp Franke, dem zweiten Geschäftsführer der ZSL. "2022 war auf jeden Fall ein herausforderndes Brückenjahr."

Allein in den Monaten von April bis Dezember habe die ZSL mehr als 470.000 Besucher in der Arena gezählt. An das Rekordjahr 2019 würde diese Zahl noch nicht ranreichen. Dennoch zogen die Betreiber eine positive Bilanz.

Leipzig: Unappetitliche Ansichten auf Augustusplatz: Will sich Leipzig so zur EURO 2024 präsentieren?
Leipzig Kultur & Leute Unappetitliche Ansichten auf Augustusplatz: Will sich Leipzig so zur EURO 2024 präsentieren?

Peter Maffay (73, 7.500), Apache 207 (25, 12.000) und Kraftklub (12.000) spielten vor ausverkaufter Halle.

Zudem wurde noch einmal an die zwei Konzerte von Rammstein in der Red Bull Arena (100.000) und das Konzert der Toten Hosen auf der Festwiese Leipzig (50.000) erinnert.

Später folgte wieder der Normalbetrieb mit Sport und Konzerten wie hier den Toten Hosen auf der Festwiese.
Später folgte wieder der Normalbetrieb mit Sport und Konzerten wie hier den Toten Hosen auf der Festwiese.  © Christian Grube

Hinzu kamen zahlreiche Sportveranstaltungen in der Quarterback Arena wie die 69. Deutschen Leichtathletik Hallenmeisterschaften.

Titelfoto: Montage: Christian Grube + Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: