Leipzig: Straßenbahn fängt während der Fahrt plötzlich an zu qualmen

Leipzig - Eine Straßenbahn hat am heutigen Freitagnachmittag im Leipziger Stadtteil Sellerhausen plötzlich die Fahrt unterbrechen müssen. Der Grund: Es qualmte aus einem der Wagen!

Ein Feuerlöscher kam an der Tram zum Einsatz.
Ein Feuerlöscher kam an der Tram zum Einsatz.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Tram der Linie 3 war gegen 14 Uhr auf der Torgauer Straße in Richtung Knautkleeberg unterwegs, als es zu dem Vorfall kam.

Nach TAG24-Informationen soll an der Haltestelle Volksgarten plötzlich Qualm aus der Straßenbahn gekommen sein.

Demnach sei ein Feuerlöscher zum Einsatz gekommen. 

Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe bei Twitter mitteilen, handelte es sich um eine technische Störung.

Die Linie 3 musste plötzlich halten - es qualmte aus einem der Wagen.
Die Linie 3 musste plötzlich halten - es qualmte aus einem der Wagen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Durch den ungeplanten Stopp kam es zu einem Stau und Verspätungen im Straßenbahnverkehr.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0