Alarm auf Baustelle! Hilfloser Waschbär löst Polizeieinsatz aus

Leipzig - In der Nacht auf Donnerstag rückte die Leipziger Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus.

Der Waschbär hielt die Polizei auf Trab.
Der Waschbär hielt die Polizei auf Trab.  © Polizei Sachsen

Nach Angaben einer Polizeisprecherin wurden die Beamten gegen 0.30 Uhr auf ein Baustellengelände in der Prager Straße gerufen.

Dort hatte sich ein Waschbär in einem Taubennetz verfangen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien.

"Da der zuständige Jagdpächter nicht zu erreichen war, erhielten die Beamten vom Hausmeister vor Ort eine Leiter", so die Sprecherin weiter.

Leipzig: Roland Kaiser und Peter Maffay sorgen für Verkehrschaos rund um die Red Bull Arena
Leipzig Lokal Roland Kaiser und Peter Maffay sorgen für Verkehrschaos rund um die Red Bull Arena

Glücklicherweise verhielt sich der Waschbär derart ruhig und friedlich, dass die Polizisten ihn einfach freischneiden und nach unten tragen konnten.

Anschließend wurde das augenscheinlich unverletzte Tier wieder in die Freiheit entlassen.

Titelfoto: Polizei Sachsen

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: