Rekordjahr an Leipziger Schleusen in Connewitz und Cospuden!

Leipzig - An Leipzigs Schleusen wurde in diesem Jahr ein Rekord aufgestellt.

Die hier abgebildete Connewitzer sowie die Cospudener Schleuse erlebten ein gut besuchtes Jahr 2022. (Archivbild)
Die hier abgebildete Connewitzer sowie die Cospudener Schleuse erlebten ein gut besuchtes Jahr 2022. (Archivbild)  © Ralf Seegers

Insgesamt 32.194 "muskelbetriebene Boote" seien zwischen April und Oktober in den Schleusen im Stadtteil Connewitz sowie in Cospuden gezählt worden, teilte die Stadt am Freitag mit.

Dies seien 3200 Boote mehr als im bisherigen Rekordjahr 2018. Unterwegs sind dort etwa Kanus und Kajaks.

Hingegen liegt die Zahl der geschleusten Motorboote mit 277 wie schon im vergangenen Jahr hinter den Zahlen von vor 2020.

Leipzig: Krokusse, Schneeglöckchen, Trabis: Die ersten Frühlingsboten sind da!
Leipzig Krokusse, Schneeglöckchen, Trabis: Die ersten Frühlingsboten sind da!

Bis dahin zählte das Amt für Stadtgrün und Gewässer konstant zwischen 400 und 600 Schiffe pro Jahr.

Das erste Mal seien in diesem Jahr auch Stand-up-Paddling-Boards gezählt worden. Insgesamt wurden 2557 Boards beim Umtragen an den Schleusen registriert.

Titelfoto: Ralf Seegers

Mehr zum Thema Leipzig: