Auto kracht frontal in Baum: Zwei Verletzte, Drogen und Alkohol im Spiel

Grimma - In der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag ist in Grimma ein BMW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, wird noch geprüft.
Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, wird noch geprüft.  © Medienportal Grimma

Wie die Polizei am Dienstag bestätigte, ereignete sich der Unfall gegen 3.30 Uhr an der Kreuzung Lausicker Straße/Bahnhofstraße. Vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit kam der Wagen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der 19-jährige Fahrer und sein Beifahrer (20) konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien, noch bevor die Einsatzkräfte der Feuerwehr Grimma, der Polizei und des Rettungsdienstes eintrafen.

Beide wurden mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 0,92 Promille. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Kokain.

Heftiger Crash an gefährlicher Kreuzung in Leipzig: Abschleppdienst birgt Unfall-Wracks
Leipzig Unfall Heftiger Crash an gefährlicher Kreuzung in Leipzig: Abschleppdienst birgt Unfall-Wracks

Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache. Die Feuerwehrkameraden sicherten die Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. Der Kreuzungsbereich war zeitweise voll gesperrt.

Am BMW entstand Totalschaden. Der Führerschein des 19-Jährigen wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme durchgeführt.

Am Auto entstand enormer Sachschaden.
Am Auto entstand enormer Sachschaden.  © Medienportal Grimma

Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Originaltext vom 26. Dezember, 8.37 Uhr

Aktualisiert am 27. Dezember, 10.30 Uhr

Titelfoto: Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: