Fiat nimmt 17-Jähriger die Vorfahrt: Fahranfängerin schwer verletzt

Großpösna - Am Donnerstag nahm ein 28-Jähriger in Großpösna einer 17-Jährigen die Vorfahrt.

An dieser Kreuzung nahm der 28-Jährige der Fahranfängerin die Vorfahrt.
An dieser Kreuzung nahm der 28-Jährige der Fahranfängerin die Vorfahrt.  © Anke Brod

Laut Polizei wollte ein Fahrer eines Fiat 500 gegen 16.45 Uhr in Seifertshain auf der Fahrbahn der Kirchstraße die Mittelstraße überqueren.

Dabei übersah er einen von links kommenden Toyota. Die 17-jährige Fahranfängerin, die in Begleitung unterwegs war, hatte an der Kreuzung die Vorfahrt.

Der Fiat-Fahrer missachtete diese aber, wodurch die beiden Autos zusammenstießen.

Bus erfasst Passanten! Vollsperrung nach schwerem Unfall am Adler
Leipzig Unfall Bus erfasst Passanten! Vollsperrung nach schwerem Unfall am Adler

Die minderjährige Fahrerin wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Auch der Unfallverursacher und seine 41-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.

An beiden Autos entstand ein Schaden von circa 12.500 Euro.

"Gegen den Fiat-Fahrer wird nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung ermittelt", sagte Polizeisprecherin Dorothea Benndorf.

Korrekturmeldung: In einer vorherigen Version dieses Textes hatten wir davon berichtet, dass der 28-Jährige einen Toyota fuhr und die 17-Jährige einen Fiat 500. Wie sich mittlerweile herausstellte, war dem jedoch nicht so. Der 28-Jährige fuhr den Fiat, die 17-Jährige war mit dem Toyota unterwegs.

Titelfoto: Anke Brod

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: