Weiterer Ausbau in Leipzig: Der Hauptbahnhof wird grün!

Leipzig - Weil sich die Mobilitätsstation im Leipziger Hauptbahnhof immer größerer Nachfrage erfreut, reagiert die Stadt und baut diese aus - auch weil dies in der "Mobilitätsstrategie 2030" verankert ist.

Die Mobilitätsstation im Leipziger Hauptbahnhof wird weiter ausgebaut.
Die Mobilitätsstation im Leipziger Hauptbahnhof wird weiter ausgebaut.  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

"Sie gehört zu einer der beliebtesten Mobilitätsstationen für den Umstieg in Bus und Bahn sowie zur Ausleihe von Fahrrädern, E-Scootern oder zum Carsharing", teilte das Verkehrs- und Tiefbauamt mit.

Als ersten Schritt werde der Automat fürs Kurzparken auf der Westseite abmontiert.

Dies ist anschließend weiterhin an der Ostseite und den Parkhäusern am Hauptbahnhof möglich.

Leipzig: Lost Places: 17-Jähriger stürzt durch Loch mehrere Meter in die Tiefe
Leipzig Lost Places: 17-Jähriger stürzt durch Loch mehrere Meter in die Tiefe

Zwölf neue Stellplätze für E-Scooter und sieben neue für Carsharing-Anbieter sollen ebenfalls entstehen.

Ende Oktober sollen die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sein.

Nach Fertigstellung stehen 17 Carsharing-Parkplätze zur Verfügung, darunter zwei für E-Autos, vier Plätze zum Laden von E-Fahrzeugen, zwei Behindertenstellplätze, 24 für E-Scooter sowie zahlreiche Fahrradbügel.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Mehr zum Thema Leipzig: