Dieb beim Klauen erwischt: Sicherheitsdienst wird mit Messer bedroht

Magdeburg - Am gestrigen Dienstag hat ein 33-Jähriger in einem Magdeburger Drogeriemarkt im Breiten Weg ein Messer gezückt.

Der Ladendieb wurde von der Polizei festgenommen und in eine JVA gebracht. (Symbolbild)
Der Ladendieb wurde von der Polizei festgenommen und in eine JVA gebracht. (Symbolbild)  © 123RF/chalabala

Zuvor wurde er von einem Sicherheitsdienst gegen 17.30 Uhr beobachtet, wie er Waren mit einem Wert im oberen dreistelligen Bereich geklaut hatte.

Als ihn der Angestellte in ein Büro brachte, zog der Langfinger ein Messer aus seiner Hosentasche. Damit bedrohte er den Sicherheitsmann, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Doch dieser redete auf ihn ein und konnte den aggressiven Dieb überzeugen, das Messer wegzupacken.

Geldautomat aufgebrochen: Polizei will Postbank-Einbrecher mit Videoaufnahmen überführen
Magdeburg Crime Geldautomat aufgebrochen: Polizei will Postbank-Einbrecher mit Videoaufnahmen überführen

Die hinzugerufene Polizei nahm den Mann vorläufig fest.

Am heutigen Mittwoch hat ein Richter des Amtsgerichtes Magdeburg nach einer Haftprüfung einen Haftbefehl gegen den 33-Jährigen erlassen.

Für den Ladendieb ging es anschließend in die nächste JVA.

Titelfoto: 123RF/chalabala

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: