Junge (12) mit Softair-Pistole verletzt: Täter entkommen unbekannt

Magdeburg - Am vergangenen Donnerstag soll ein Zwölfjähriger in Magdeburg mit einer Softair-Pistole bedroht und verletzt worden sein. Die Polizei sucht nach den Tätern.

Ein Zwölfjähriger wurde mit einem Geschoss aus einer Softair-Waffe verletzt. (Symbolbild)
Ein Zwölfjähriger wurde mit einem Geschoss aus einer Softair-Waffe verletzt. (Symbolbild)  © Arno Burgi/dpa

Der Vorfall soll sich gegen 12.30 Uhr auf dem Moritzplatz ereignet haben.

Zu diesem Zeitpunkt war der zwölf Jahre alte Junge mit drei weiteren Zeugen auf dem Gehweg unterwegs, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Zwei bislang unbekannte Jugendliche sprachen ihn an. Einer von ihnen zückte dabei eine Softair-Pistole und verletzte den Jungen mit einem Geschoss.

Mehrere NS-Parolen in Magdeburg gerufen: Polizei sucht dringend Zeugen!
Magdeburg Crime Mehrere NS-Parolen in Magdeburg gerufen: Polizei sucht dringend Zeugen!

Sofort ergriffen die zwei Jugendlichen die Flucht. Eine schnell eingeleitete Suchmaßnahme der Polizei konnte sie jedoch nicht auffinden.

So wurden die Täter beschrieben:

  • männlich
  • jugendliches Alter
  • dunkelhäutig
  • schwarzhaarig

Wer die Tat beobachtet hat und Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0391/5463295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Titelfoto: Arno Burgi/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: