Mann schlägt Frau mit Faust ins Gesicht: Polizei sucht Opfer und Zeugen

Magdeburg - Am gestrigen Donnerstagabend hat ein Mann in der Hans-Grundig-Straße in Magdeburg mehrfach auf eine Frau eingeschlagen.

Die Polizei sucht die geschädigte Frau und Zeugen, die etwas von der Tat mitbekommen haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht die geschädigte Frau und Zeugen, die etwas von der Tat mitbekommen haben. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Die Tat wurde gegen 22.20 Uhr von einem Zeugen gesehen, der daraufhin die Polizei verständigte.

Der 42-jährige Beobachter konnte erkennen, wie ein bisher unbekannter Mann mit einer Frau gestritten hat. Nach dem Wortgefecht griff er sein Opfer körperlich an.

Er solle dabei mehrfach mit der Faust in ihr Gesicht geschlagen haben. Im Anschluss sind der unbekannte Mann und die Frau getrennte Wege gegangen, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Mehrere Brände in Stadtfeld: Polizei sucht nach verdächtiger Person
Magdeburg Crime Mehrere Brände in Stadtfeld: Polizei sucht nach verdächtiger Person

Jetzt suchen die Beamten nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Personen geben können. Auch die geschädigte Frau wird von der Polizei gesucht.

So werden die zwei Personen beschrieben:

Der männliche Angreifer:

  • Glatze
  • Ziegenbart
  • rot-schwarze Jacke
  • schwarze Hose
  • führte eine Aldi-Tüte mit sich

Die geschädigte Frau:

  • circa 20 bis 30 Jahre alt
  • circa 1,60 Meter groß
  • dunkle Haare
  • osteuropäisches Erscheinungsbild
  • schwarze Jacke
  • weiße Mütze
  • führte einen grauen Koffer mit sich

Hinweise können beim Polizeirevier Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/5463295 gemeldet werden.

Titelfoto: Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: