Personen bedrängt und ausgeraubt: Polizei sucht zwei maskierte Männer

Magdeburg - Am gestrigen Mittwochabend haben zwei bisher unbekannte Männer Personen in Magdeburg angesprochen und von ihnen Wertgegenstände gefordert.

Die Polizei sucht zwei Männer, die in Magdeburg einen Mann und eine Frau bedrängt haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht zwei Männer, die in Magdeburg einen Mann und eine Frau bedrängt haben. (Symbolbild)  © 123rf/Christian Horz

Gegen 18.30 Uhr wurde im Stadtteil Alt Olvenstedt ein Jugendlicher von ihnen angesprochen. Dieser verweigerte zunächst die Herausgabe seiner Wertsachen.

Erst als die Täter körperlich auf ihn einwirkten, habe er nachgegeben und befolgte ihre Forderung, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Wenig später fielen erneut zwei Männer im Bereich Gneisenauring auf. Dort wurde eine Frau bedroht.

Zeuge beobachtet Gruppe mit Schusswaffen - die Wahrheit sieht aber anders aus
Magdeburg Crime Zeuge beobachtet Gruppe mit Schusswaffen - die Wahrheit sieht aber anders aus

Weil die Opfer ähnliche Personenbeschreibungen angegeben haben, geht die Polizei davon aus, dass es sich in beiden Fällen um ein und dieselben Täter handeln könnte.

So haben die Täter ausgesehen:

  • männlich
  • circa 16 bis 17 Jahre alt
  • circa 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • schlank
  • maskiert

Die Polizei hat zwei Strafverfahren wegen räuberischer Erpressung und Bedrohung eingeleitet.

Titelfoto: 123rf/Christian Horz

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: