Sexueller Übergriff auf 37-Jährige: Polizei sucht Täter und couragierten Zeugen

Magdeburg - Die Polizei sucht nach einem Täter, der eine 37-jährige Ukrainerin in Magdeburg-Sudenburg sexuell angegriffen hat.

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 37-Jährige sucht die Polizei nach dem Täter und einem helfenden Zeugen. (Symbolbild)
Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 37-Jährige sucht die Polizei nach dem Täter und einem helfenden Zeugen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Die Tat habe sich am 25. November ereignet, teilte die Polizeiinspektion Magdeburg am heutigen Dienstag mit.

Zwischen 22.20 Uhr und 22.35 Uhr lief die Frau in der Wolfenbütteler Straße entlang, als sie von einem bisher unbekannten Mann angegriffen und in die Nähe eines Spielplatzes gebracht wurde.

Der Täter versuchte dabei die Frau zu entkleiden. Sein Opfer wehrte sich dagegen und machte lautstark auf sich aufmerksam, sodass der Mann von seinem Vorhaben abgelassen hat und die Flucht ergriff.

Dieb beim Klauen erwischt: Sicherheitsdienst wird mit Messer bedroht
Magdeburg Crime Dieb beim Klauen erwischt: Sicherheitsdienst wird mit Messer bedroht

Ein Zeuge kümmerte sich um die Frau und brachte sie auf eigenen Wunsch zu einem Bekannten. Dort wurde anschließend die Polizei informiert.

Die Beamten suchen mit folgender Personenbeschreibung nach dem Täter:

  • männlich
  • deutscher Phänotyp
  • circa 30-40 Jahre alt
  • circa 1,60 m groß
  • bekleidet mit einer braunen Jacke mit Kapuze
  • führte einen braunen Hund mit weißen Flecken mit sich
  • die Ohren des Hundes waren kupiert
  • der Hund trug eine schwarze Lederleine mit Metallringen

Auch der Zeuge, der sich direkt nach dem Übergriff um die Frau gekümmert hat, wird gesucht.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Magdeburg unter Telefon 0391/5465196 entgegen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: