Erneuter Versuch, Vizepräsidenten zu stellen: AfD-Fraktion schlägt Lothar Waehler vor

Magdeburg - Die AfD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt unternimmt erneut einen Anlauf, im Parlament einen Vizepräsidenten zu erhalten.

Die AfD in Sachsen-Anhalt will im Parlament erneut einen Kandidaten als Vizepräsidenten stellen. (Archivbild)
Die AfD in Sachsen-Anhalt will im Parlament erneut einen Kandidaten als Vizepräsidenten stellen. (Archivbild)  © Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa

Diesmal schlägt sie den Abgeordneten Lothar Waehler (63) als Kandidaten vor, wie aus der Datenbank des Landtags hervorgeht. Die Wahl soll zur Landtagssitzung nächste Woche stattfinden.

Die AfD stellt 23 von 97 Abgeordneten im Parlament und ist auf die Unterstützung aus anderen Fraktionen angewiesen. In den vergangenen Monaten unternahm die AfD wiederholt den Versuch, im Landtag einen Vizepräsidenten zu erhalten.

Die verschiedenen Bewerber hatten bei den anderen Fraktionen jedoch keine Zustimmung gefunden. Mehrere Fraktionen hatten zuletzt stets deutlich gemacht, keinen Bewerber der AfD wählen zu wollen.

Magdeburg-OB Simone Borris verrät ihren Lieblingsort: "Wenn ich das sage, gibt’s wieder Ärger"
Magdeburg Politik Magdeburg-OB Simone Borris verrät ihren Lieblingsort: "Wenn ich das sage, gibt’s wieder Ärger"

Sachsen-Anhalts CDU hatte bei der Landtagswahl 2021 in 40 der 41 Wahlkreise das Direktmandat gewonnen. Nur im Wahlkreis Zeitz setzte sich kein CDU-Politiker durch, dort gewann Waehler.

Der AfD-Politiker ist von Beruf Heizungs- und Sanitärinstallateur.

Titelfoto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Magdeburg Politik: