Letztes Frost-Wochenende vor Weihnachten: Temperaturen steigen wieder

Magdeburg - Nach langanhaltendem Dauerfrost klettern die Temperaturen in Sachsen-Anhalt langsam wieder ins Plus.

Wenige Tage vor Weihnachten wird es wieder etwas wärmer, und Tauwetter setzt ein. (Symbolbild)
Wenige Tage vor Weihnachten wird es wieder etwas wärmer, und Tauwetter setzt ein. (Symbolbild)  © Bildmontage: Christin Klose/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Der Freitag bleibt vielerorts neblig. Dort, wo er auftritt, wird er sich sehr lange halten. Im Verlauf des Tages ziehen einige Wolken auf und die Sonne verschwindet. Es bleibt aber niederschlagsfrei. Erwartet werden -5 bis -2 Grad.

Mit vielen Wolken am Himmel geht es in den Samstag. Im Tagesverlauf gibt es immer wieder Auflockerungen. Die Temperaturen nähern sich wieder der 0-Grad-Marke an. Erwartet werden -4 bis 0 Grad.

Der Start in den Sonntag ist vielversprechend. Zunächst gibt es viel Sonnenschein, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Im Tagesverlauf ziehen vom Westen her Wolkenfelder auf. Mit Niederschlag ist aber nicht zu rechnen.

Wolken über Wolken: Graues, aber mildes Wochenende in Sachsen-Anhalt
Magdeburg Wetter Wolken über Wolken: Graues, aber mildes Wochenende in Sachsen-Anhalt

Das Thermometer klettert auf -3 bis 0 Grad. Am Nordrand des Harzes können 2 Grad auftreten.

Erste Vorhersagen sehen am Montag einen Umschwung bei den Temperaturen und es tritt Tauwetter ein.

Titelfoto: Bildmontage: Christin Klose/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Magdeburg Wetter: