Frau am helllichten Tag in München ausgeraubt: Täter flüchtig

München - Eine 29-Jährige ist in München ausgeraubt worden. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter.

Die Münchner Polizei fahndet nach einem Raubdelikt nach einem flüchtigen Mann. (Symbolbild)
Die Münchner Polizei fahndet nach einem Raubdelikt nach einem flüchtigen Mann. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Die junge Frau war am Mittwoch gegen 10.25 Uhr auf der Dachauer Straße in der Maxvorstadt unterwegs, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten.

Auf Höhe der Hausnummer 98 packte sie plötzlich ein Mann von hinten, drückte sie in den Schnee und forderte Bargeld.

Die 29-Jährige übergab dem Mann ihr Geld. Daraufhin ergriff dieser die Flucht.

München: Nach Party in München: Mann verprügelt und ausgeraubt
München Crime Nach Party in München: Mann verprügelt und ausgeraubt

Später erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • etwa 25 bis 30 Jahre alt
  • etwa 180 bis 185 Zentimeter groß
  • bekleidet mit grauer Übergangsjacke, dunkler Hose und dunkler Wollmütze.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Telefonnummer 08929100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema München Crime: