Streit eskaliert: Mann in Klinik, drei Täter auf der Flucht! Polizei bittet um Hilfe

München - Diese Meinungsverschiedenheit hat dramatische Folgen: Ein 56-Jähriger und eine 50 Jahre alte Frau sind mit drei ihnen unbekannten Männern vor ihrer eigenen Wohnung in der Münchner Maxvorstadt heftig aneinandergeraten.

Die Münchner Polizei fahndet nach den Tätern. (Symbolbild)
Die Münchner Polizei fahndet nach den Tätern. (Symbolbild)  © Peter Kneffel/dpa

Wie die Polizei am heutigen Sonntag mitteilte, hat sich der Zwischenfall in der Nacht auf Samstag gegen 23.55 Uhr in der Gabelsbergerstraße vor dem Eingang eines Mehrfamilienhauses abgespielt.

Demnach waren die drei Unbekannten gerade im Begriff, sich vor Ort zu betrinken, als die 50-Jährige diese darum bat, sich doch bitte zu entfernen.

Eine verbale Auseinandersetzung war die Folge, welche im weiteren Verlauf den Beamten zufolge körperlich eskalierte. Die Frau wurde dabei von einem der Männer zu Fall gebracht, der 56-Jährige sogar gegen eine Schaufensterscheibe gestoßen.

München: Not-OP: Junge (13) im Streit lebensgefährlich verletzt! 14-Jähriger unter Tatverdacht
München Crime Not-OP: Junge (13) im Streit lebensgefährlich verletzt! 14-Jähriger unter Tatverdacht

Die 50-Jährige erlitt durch den Sturz lediglich leichte Verletzungen, der 56-Jährige hatte weniger Glück.

Er musste nach einer Erstversorgung von den Rettungskräften schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Unbeteiligte Zeugen, die den Vorfall beobachteten hatten, verständigten zwar umgehend die Polizei. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach den nach der Gewalteskalation geflohenen Tätern blieb allerdings dennoch ohne Erfolg.

Polizei sucht nach Zwischenfall in Maxvorstadt in München Zeugen: So werden die Täter beschrieben

Das Kommissariat 24 hat die Ermittlungen übernommen, die weiterhin flüchtigen Männer werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:

  • etwa 22 Jahre alt
  • rund 1,65 Meter groß
  • kräftige Statur
  • schwarze Haare
  • Schnauzbart
  • schwarze Daunenweste, dunkler Pullover, dunkle Jeans, dunkle Turnschuhe

Täter 2:

  • circa 22 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • dunkle kurze Haare
  • dunkel gekleidet

Täter 3:

  • etwa 22 Jahre alt
  • circa 1,90 Meter groß
  • dunkle kurze Haare

  • dunkel gekleidet mit grauer/schwarzer Daunenjacke

Wer im Bereich der Gabelsbergerstraße, Augustenstraße sowie dem U-Bahnhof Theresienstraße am späten Freitag Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München unter der Rufnummer 08929100 oder jeder anderen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Peter Kneffel/dpa

Mehr zum Thema München Crime: