Feuerwehreinsatz in Erding: Für Frau (†83) kommt jede Hilfe zu spät

Erding - Folgenschweres Feuer! Eine Frau ist bei einem Brand im Erdinger Stadtteil Altenerding ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr konnte die Seniorin nicht mehr retten. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte die Seniorin nicht mehr retten. (Symbolbild)  © picture alliance/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war es in den frühen Morgenstunden zu dem Wohnungsbrand in der Herzogstandstraße gekommen, die Flammen laut den Beamten um 7.23 Uhr gemeldet worden.

Die angerückten Feuerwehrkräfte konnten die 82 Jahre alte Bewohnerin trotz aller Bemühungen nur noch leblos aus dem Mehrfamilienhaus bergen.

Zwei Bewohner und drei Feuerwehrleute mussten wegen einer Rauchvergiftung behandelt werden.

München: Münchnerin bemerkt Rauch aus Steckdose und wählt den Notruf
München Feuerwehreinsatz Münchnerin bemerkt Rauch aus Steckdose und wählt den Notruf

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang noch unklar. Auch zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keinerlei Informationen vor.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: picture alliance/dpa

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: