Auto erfasst Fußgängerin: Frau zwischen Wagen und Garagentor eingeklemmt

München - Heftiger Unfall in der bayerischen Landeshauptstadt: Eine 67 Jahre alte Fußgängerin ist zwischen einem Auto und einem Garagentor eingeklemmt worden. Die Frau erlitt bei dem Zwischenfall schwere Verletzungen.

Die alarmierten Rettungskräfte brachten die Frau nach einer Erstversorgung am Ort des Unfalls in ein Münchner Krankenhaus. (Symbolbild)
Die alarmierten Rettungskräfte brachten die Frau nach einer Erstversorgung am Ort des Unfalls in ein Münchner Krankenhaus. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Wie die Münchner Feuerwehr mitteilte, war es am Sonntagnachmittag um kurz nach 14 Uhr zu dem Unfall in der Theresienstraße in der Maxvorstadt gekommen, als ein Autofahrer in eine Einfahrt einfahren wollte und die Seniorin dabei übersah.

Durch die wirkenden Kräfte wurde das Flügeltor aus den Angeln gehoben und fiel auf die Frau.

Passanten, die den schweren Unfall bemerkt hatten, reagierten umgehend, setzten einen Notruf ab und hoben darüber hinaus das Garagentor an. Auch um den Fahrer des Wagens, der einen Schock erlitten hatte, kümmerten sich die Helfer.

Mercedes kracht am Tierpark in Porsche: Fahrer verletzt
München Unfall Mercedes kracht am Tierpark in Porsche: Fahrer verletzt

Die 67-Jährige kam nach einer Erstversorgung durch die alarmierten Retter zur Behandlung in den Schockraum eines Münchner Krankenhauses.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls aufgenommen.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema München Unfall: