Goldenes Auto kommt von Autobahn ab und kracht durch Wildschutzzaun: Zwei Schwerverletzte

Schönwald - Der Fahrer eines hochmotorisierten, goldenen Autos hat auf der A93 bei Schönwald im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge die Kontrolle über seinen Wagen verloren, als er mit hoher Geschwindigkeit ein anderes Auto rechts überholte.

Der 36-jährige Fahrer und seinen 29 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt.
Der 36-jährige Fahrer und seinen 29 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt.  © NEWS5 / Mertel

Nach Angaben der Polizei vom Freitag wurden die zwei Insassen des Wagens bei dem Unfall am Donnerstagabend schwer verletzt.

Der Wagen kam beim Überholen ins Schlingern, raste in den Grünstreifen und eine Böschung hinauf. Dort durchbrach er einen Wildschutzzaun und blieb in dem dahinter befindlichen dichten Wald auf der Seite liegen.

Die Feuerwehr musste sich zunächst mit Kettensägen einen Weg freischneiden, bevor die Einsatzkräfte den 36-jährigen Fahrer und seinen 29 Jahre alten Beifahrer aus dem völlig zerstörten Auto befreien konnten.

Tödlicher Unfall in München: Mann wird von Tram erfasst
München Unfall Tödlicher Unfall in München: Mann wird von Tram erfasst

Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus. Nach dem Unfall war die Autobahn in Richtung Süden für etwa dreieinhalb Stunden gesperrt. Den Angaben zufolge entstand ein Schaden von rund 72.000 Euro.

Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

Titelfoto: NEWS5 / Mertel

Mehr zum Thema München Unfall: