Vermisster Tobias ist tot: Traurige Gewissheit nach Fund von Leiche

Eching - Nun herrscht traurige Gewissheit: Der seit dem späten Freitagabend vermisste Tobias D. (†25) lebt nicht mehr.

Alle Hoffnung war vergebens: Der vermisste Tobias ist tot.
Alle Hoffnung war vergebens: Der vermisste Tobias ist tot.  © Polizei Oberbayern Nord

Wie die Polizei am Dienstagabend offiziell mitteilte, war die Leiche des aus dem Moosinninger Ortsteil Eichenried stammenden Mannes, von dem nach einem Festival zunächst jegliche Spur gefehlt hatte, gegen 18.45 Uhr im Echinger See entdeckt worden.

Demnach wurden die Einsatzkräfte zunächst über einen auf dem Wasser treibenden, leblosen jungen Mann in Kenntnis gesetzt. Noch vor dem Eintreffen der Retter hatten mehrere Badegäste am östlichen Ufer des Sees den Körper an Land gebracht.

Ein am Fundort, welcher sich in unmittelbarer Nähe zum Gelände des Brass Wiesn Festivals befindet, sofort hinzugezogener Notarzt konnte letztlich lediglich noch den Tod des Mannes feststellen.

München: "Milliardengrab": Soll der Bau der zweiten Stammstrecke durch München gestoppt werden?
München "Milliardengrab": Soll der Bau der zweiten Stammstrecke durch München gestoppt werden?

Laut den Beamten stimmen sowohl Aussehen als auch Bekleidung sowie darüber hinaus persönliche Gegenstände des Toten mit der Beschreibung des vermissten Tobias überein. Sämtliche Suchaktionen im Landkreis Freising sind eingestellt worden.

Die Kriminalpolizei Erding hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Klärung der genauen Todesursache übernommen.

Titelfoto: Polizei Oberbayern Nord

Mehr zum Thema München: