TV-Nonne Mönning packt aus: Darum habe ich mich nackt vor Polizisten gezeigt 7.014
Harvey Weinstein wegen Sex-Verbrechen schuldig gesprochen Top
Autofahrer rast absichtlich in Rosenmontagszug: Zweite Festnahme! Top Update
Horoskop heute: Tageshoroskop kostenlos für den 24.02.2020 Top
Häftling bekommt für Karneval Ausgang und begeht eine Straftat nach der anderen Top
7.014

TV-Nonne Mönning packt aus: Darum habe ich mich nackt vor Polizisten gezeigt

Antje Mönning erklärt ihren Striptease auf einem Parkplatz in Jengen

Antje Mönning hat kein Problem mit Nacktheit und versteht die ganze Aufregung um ihren Parkplatz-Strip in Jengen nicht.

Jengen (Bayern) - Antje Mönning (40) hat nach ihrem Parkplatz-Strip Ärger mit der Justiz. Jetzt erklärte die Schauspielerin gegenüber Bild ihr anzügliches Verhalten.

Antje Mönning hat kein Problem mit Nacktheit. (Archivbild)
Antje Mönning hat kein Problem mit Nacktheit. (Archivbild)

Zum Hintergrund: Mönning hatte auf einem öffentlichen Parkplatz einen kleinen Striptease vor zwei Zivilpolizisten hingelegt. Sie trug ein transparentes Oberteil, das deutlich ihre Brüste und Nippel zeigte. Dem nicht genug, hob sie auch ihren Rock, unter dem sie keinen Slip trug. Die Beamten hatten freie Sicht auf alles. Sie filmten die Show zu Beweiszwecken.

Die 40-Jährige erklärte nun in einem Statement, wie es zu dem Vorfall kam. Sie habe gar nicht gewusst, dass es sich bei den Männern um Zivilpolizisten handele. "Das erfuhr ich erst, als ich eine Anzeige und einen Strafbefehl wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses erhielt", so Mönning.

Die bekennende Exhibitionistin versteht gar nicht, was das Problem ist. Sie habe Einspruch erhoben, da sie in ihrem Verhalten keine Straftat sehe. "Hätten mir die Zivilpolizisten einfach gesagt: 'Lassen Sie das bitte', hätte ich freundlich 'okay' erwidert und wäre meiner Wege gefahren."

Schauspielerin Antje Mönning
Schauspielerin Antje Mönning

Mönning hat kein Problem mit Nacktheit und findet, niemand sollte dafür bestraft werden. "Ist es eine Straftat, seine Brüste oder seinen nackten Körper zu zeigen? Wir alle kommen nackt auf die Welt, und Nacktheit sollte auch als etwas ganz Natürliches betrachtet werden", erklärt die 40-Jährige. Die Schauspielerin sieht in der Nacktheit "die Befreiung der weiblichen Sexualität".

Antje Mönning ist sich keiner Schuld bewusst. Sie wollte nur etwas "herumblödeln". Sie wollte mit ihrer Strip-Einlage kein Unheil anrichten. "Ich habe Niemandem geschadet, wollte und will es auch nicht. Mein Motto ist das gut bayerische: 'Leben und leben lassen'!“

Die Schauspielerin zeigt sich gerne nackt in der Öffentlichkeit

Antje Mönning (li) als TV-Nonne in "Um Himmels Willen".
Antje Mönning (li) als TV-Nonne in "Um Himmels Willen".

Die Aufnahmen waren alles andere als konservativ. Die als TV-Nonne in der Serie "Um Himmels Willen" bekanntgewordenen Schauspielerin Antje Mönning (40) hat jetzt Ärger mit der Polizei. Grund: Ihr schlüpfriges Verhalten.

Bereits im Juni legte die 40-Jährige, die sich in einem Interview mit der "WZ" als Exhibitionistin beschreibt, eine kleine Striptease-Einlage hin. Soweit nicht schlimmes - innerhalb der eigenen vier Wände wohlgemerkt.

Der "Bild"-Zeitung liegt genau dieses Video aus der Überwachungskamera des Polizeiwagens vor. Zunächst posiert sie lässig neben einem VW, doch damit nicht genug. Denn sie hebt ihren Rock, und trägt dabei kein Höschen drunter. Blöd für die Schauspielerin: Die Polizisten in Zivil meldeten die Strip-Show. Die Folge: Strafbefehl und 1200 Euro Geldstrafe. Darin heißt es unter anderem: "Dabei waren Sie sich der schamverletzenden und ärgerniserregenden Weise Ihrer vollführten sexuellen Handlungen bewusst, durch die zudem die Diensthandlung der Polizeibeamten erheblich gestört wurde."

Nicht der erste Nacktskandal um die TV-Nonne. 2009 spielte sie die Hauptrolle in dem Filmdrama "Engel mit schmutzigen Flügeln", der einem Softpornos glich. Danach war es vorbei mit der Rolle als Nonne Jenny, sie verließ die Serie nach drei Jahren.

Gegen die jetzige Geldstrafe des Amtsgericht Kaufbeuren legte sie Einspruch ein. Ihr Anwalt Dr. Alexander Stevens erklärt dazu: "Ich bezweifle sehr, dass die beiden Verkehrspolizisten durch das Verhalten meiner Mandantin 'erheblich gestört' wurden. Sie konnten ja mühelos das Kennzeichen ihres Pkw notieren und auch noch heimlich mitfilmen."

Fotos: INTERFOTO / NG Collection / WTP , Archiv, ARD/Barbara_Bauriedl

Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.990 Anzeige
Schlimme Patzer im Montagsspiel: Union Berlin siegt bei Eintracht Frankfurt 1.340
Hamburg-Wahl: FDP und Weinberg fliegen aus Bürgerschaft 1.541 Update
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 2.213 Anzeige
"Nicht aufgeben": FC-Bayern-Spieler Kimmich ruft zum Kampf gegen Rassismus 469
Hallescher FC zieht die Reißleine: Trainer Torsten Ziegner entlassen! 2.327
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 1.373 Anzeige
Coronavirus im Ticker: Fünfter Infizierter in Italien gestorben 185.151 Update
Mutter tötet Kinder und sich selbst: Obduktion ist abgeschlossen 655
Verrohung, Eskalation, Orientierungslosigkeit: Peter Maffay mit schlimmen Befürchtungen 6.690
Spektakuläre Flucht: Häftling entkommt auf dem Weg zu Beerdigung 2.637
Hillary Clinton kommt zur Berlinale, doch die Lager sind gespalten 376
Mitten im Karnevalstreiben: 20-Jährige in Köln von Straßenbahn getötet 873
Coronavirus: China verbietet Verzehr von Tieren 2.546
Maxim starb Minuten nach der Geburt: Hebamme schuldig gesprochen! 11.789
Angst vor Coronavirus: Riegelt Deutschland wie Italien bald ganze Städte ab? 5.783
Auschwitz-Gedenkstätte empört: Amazon-Serie mit Al Pacino verfälscht Geschichte 2.026
WikiLeaks-Gründer Julian Assange deckte Kriegsverbrechen der USA auf: Jetzt steht er vor Gericht 1.070
Bruder erstochen und Mutter verletzt: Urteil gegen Täter (45) gefallen 569
Roberto Benigni findet: Darum symbolisiert Pinocchio gezielte Falschmeldungen 336
Mann lässt seine Freundin nach Streit am Autobahn-Rastplatz zurück 8.921
Passanten hören Schreie aus Auto: Als die Polizei kommt, folgt die wunderschönste Überraschung 3.799
Judenfeindliche Darstellungen beim Karneval: "Können rechtlich nichts machen" 5.318
"Ursel" reißt aus: Polizei muss Schwein an viel befahrener Straße einfangen! 1.028
Schwertransport kippt um: Gutachter untersuchen Unfallstelle 3.050
Nazi-Terrorzelle zerstört? Armin Rohde fordert Politik zu hartem Durchgreifen gegen "Weichbirnen" auf 2.047
Polizei rammt Wohnungstür auf, dahinter wartet ein Mann mit einer Armbrust 3.460
Saison-Aus für Kevin Volland! Schlimme Verletzung des Top-Scorers trifft Bayer 04 hart 982
Mit 195 Sachen durch München: Handyvideo kostet Raser den Lappen 700
Streit um Frau endet mit Messerstich und gebrochener Nase 2.084
Historiker belastet Ex-SS-Wachmann: Hat Bruno D. auch Häftlinge erschossen? 1.395
"Heilt Höcke" und die AfD: Klare Haltung im Karneval gegen Rassisten 8.368
Über acht Stunden "Planken"! George (62) schafft es ins Guinness Buch 2.884
Nach Vodka-Eskapade: Mutter bewusstlos im Flugzeug, Kinder müssen es mit ansehen! 2.860
Corinna Harfouch als neue Berlin-Kommissarin: Diese "Tatort"-Kollegen sind begeistert 736
Mehrfach auf Hirschkuh eingestochen: Polizei sucht Tierquäler 560
Älterer Fahrer gibt aus Versehen Gas und landet auf parkendem Opel 2.574
Jenny Frankhauser verliert die Fassung: "Perverses Schwein!" 3.992
Elfjährige nimmt ein Bad, als ihre Mutter nach ihr sieht, ist das Mädchen bereits tot 15.416
Nach Einbruch: Polizei findet menschliches Skelett auf Grundstück! 2.357
Blutnacht von Hanau: Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Opfer 2.787 Update
Junges Paar tötet drei Menschen: Streit wegen Mietvertrag? 1.778
Rührend: Paar heiratet wegen Oma an ungewöhnlichem Ort 13.158
Rückruf! Firma nimmt Tattoo-Farben vom Markt 1.345
Nach Hamburg-Wahl: So begründet die AfD ihr schwaches Ergebnis 4.597
Quoten zu schlecht? "Big Brother" verschärft die Regeln 4.314
Reise bis ans andere Ende der Welt! Flaschenpost nach 7 Jahren gefunden: Jetzt werden die Finder gesucht 1.597
Schüsse auf Shisha-Bar in Stuttgart: Gab es ein rassistisches Motiv? 1.867
Verurteilter Mörder tötet zwei Kinderschänder: Er wollte der Welt einen Gefallen tun 12.864
FCK: Wegen Entlassung der Torwart-Legende Gerry Ehrmann starten Fans jetzt eine Petition! 1.809