"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl sammelt Geld, um ein Schloss zu retten

Zeithain - "Bares für Rares" auf Schloss Promnitz! Weil das alte Gemäuer stark baufällig ist, will Holger Kahl (55), Antikhändler und Vater von TV-Star Fabian Kahl (28), jetzt helfen. Er kommt samt Familie nach Zeithain und sammelt Spenden für das Schloss. Und jeder kann dabei sein!

Antiquitätenhändler-Familie Kahl - Kerstin (53. v.l.), TV-Star Fabian (28), Bruder Tobias (23) und Papa Holger (55) - will helfen, Schloss Promnitz zu retten.
Antiquitätenhändler-Familie Kahl - Kerstin (53. v.l.), TV-Star Fabian (28), Bruder Tobias (23) und Papa Holger (55) - will helfen, Schloss Promnitz zu retten.  © privat

"Ich bin durch Zufall auf Schloss Promnitz gestoßen", sagt Kunstexperte Holger Kahl. "Da wir seit vielen Jahren dafür stehen, Denkmäler zu schützen und ja auch selbst eines besitzen, unser Schloss Brandenstein, wollte ich sofort mit unserer Popularität helfen."

Gesagt, getan: Am 30. November und 1. Dezember kommt Kahl mit seiner Familie aufs Schloss und wird dort gegen eine Spende die Dinge fachmännisch schätzen, die ihm gebracht werden. "Münzen, Kunst, alte Möbel, immer her mit allem." Und klar, wenn der Preis stimmt und man sich handelseinig wird, kann es auch sein, dass er selbst das ein oder andere Stück mitnimmt.

"Auch Fabian wird an dem Sonntag dabei sein, unsere Familien-Freundin Chris Doerk hat auch spontan zugesagt und wird ein paar Weihnachtslieder singen", sagt Holger Kahl. "Das Schloss ist ein Stück sächsische Geschichte, hier muss dringend etwas getan werden, um das alles zu erhalten."

Schloss-Verwalter Wolf-Nicol von Wolffersdorff (50) ist mehr als glücklich über die Hilfe. "Wir freuen uns riesig, dass wir dank Familie Kahl vielleicht ein bisschen bekannter werden und wir Spenden sammeln können, vor allem auch, um unseren Turm zu retten und das Dach wieder dicht zu bekommen."

Das gesamte Schloss-Areal ist stark baufällig.
Das gesamte Schloss-Areal ist stark baufällig.  © Steffen Füssel
Schlossverwalter Wolf-Nicol von Wolffersdorff (50) freut sich über die prominente Unterstützung.
Schlossverwalter Wolf-Nicol von Wolffersdorff (50) freut sich über die prominente Unterstützung.  © Steffen Füssel

Mehr zum Thema Bares für Rares:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0