Inzest! Mann vergewaltigt leibliche Mutter vor seinem schockierten Sohn (7)

Barwani (Indien) - Ein Mann (30) schlich am Sonntag ins Zimmer seiner schlafenden Mutter (45) und vergewaltigte sie unter Androhung von Gewalt. Sein schockierter kleiner Sohn (7) musste alles mitansehen.

Links: Der Täter auf einem YouTube-Video bei seiner Festnahme.
Links: Der Täter auf einem YouTube-Video bei seiner Festnahme.  © YouTube/Screenshot/ ETvB English/123RF

Am Montag wandte sich die 45-Jährige aus dem indischen Dorf Surani an die Polizei, berichtet der "Deccan Chronicle". Ein YouTube-Video dokumentiert wie der 30-Jährige kurz darauf verhaftet wurde.

Der Polizeibeamte Dinesh Chouhan äußerte sich am Dienstag zu dem Fall und sagte: "Der Angeklagte, der mit seinen Eltern und seinen drei Kindern zusammenlebt, presste sich an seine Mutter. Als diese Widerstand leistete, legte er eine Sichel um ihren Hals und vergewaltigte sie."

Der Angeklagte habe bei seinen Eltern gelebt, seit seine Frau ihn vor zwei Jahren verlassen habe, fügte Dinesh Chouhan hinzu. Der Ehemann des Opfers war zum Zeitpunkt der Tat nicht im Haus.

Die 45-Jährige schaffte es sich während der Vergewaltigung aus den Fängen ihres Sohnes zu befreien und rannte zusammen mit ihren drei Enkelkindern in ein nahe gelegenes Ackerland, erklärte der Polizeibeamte weiter.

Momentan ermittelt die Polizei noch zu den weiteren Umständen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0