"Schönstes Bauarbeiter-Dekolleté": Klaas Heufer-Umlauf foppt das Netz mit Popo-Busen

Berlin - Es wurde bereits vermutet, jetzt ist es Gewissheit: Mit einem vermeintlichen Busen-Foto von Palina Rojinski (33) hielt Klaas Heufer-Umlauf (35) die Netzgemeinde zum Narren.

Palina Rojinski (33) sorgt mit einem Instagram-Post für Aufsehen.
Palina Rojinski (33) sorgt mit einem Instagram-Post für Aufsehen.  © DPA

In der neuen Ausgabe seiner Pro7-Show "Late Night Berlin" überlegte sich der Moderator, wie er das Thema Sexismus thematisieren und Usern dementsprechend den Spiegel vorhalten könnte.

Hintergrund der Aktion: Im Sommer 2018 teilte Palina Rojinski ein Foto auf Instagram. Darauf sitzt sie bei sommerlichen Wetter mit Bikini und Sonnenbrille in einem Schlauchboot. Die unzähligen Ekel-Kommentare waren unter aller Kanone und trieften vor Sexismus. Nach Sprüchen wie "Zeig bitte mehr von deinen titten ich brauch was zum wichsen" unter dem Foto war es Zeit für eine bittersüße Rache. (Rechtschreibung vom Original übernommen)

Daraufhin krallte sich Klaas seinen Mitarbeiter Bernd, setzte dessen rasierten Männerhintern gekonnt in Szene, noch zwei, drei Kettchen, falsche Haarsträhnen und etwas roter Stoff – fertig war das Busen-Gate, wie Klaas in der TV-Show am Montagabend enthüllte.

Rückblick: Am vergangenen Freitag veröffentlichte Palina das "Busen-Foto" auf Instagram. "Endlich mal ne schöne Kette mit meinem Sternzeichen", betitelte sie den Bildbeitrag. Bleibt zu hoffen, dass die frauenfeindlichen Kommentare unter ihren Instagram-Fotos nun der Vergangenheit angehören.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0