Tiefer Fall des Biggest-Loser-Gewinners: Richter zeigt keine Gnade 5.095
AfD-Frau trägt toten Fuchs an Auschwitz-Gedenktag! Top
Horror-Unfall: Autofahrerin schwebt nach Frontal-Crash in Lebensgefahr! Neu
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Gewalt gegen Kinder okay? Grimme-Nominierung für umstrittene Erziehungs-Doku "Elternschule" 1.145
5.095

Tiefer Fall des Biggest-Loser-Gewinners: Richter zeigt keine Gnade

Stefan Pries-Schloh wegen Betrugs vom Gericht in Hamburg verurteilt

Die Sat.1-Show The Biggest Loser machte Stefan Pries-Schloh zum Gewinner, vor Gericht wurde der Hamburger wieder zum Verlierer und verurteilt.

Hamburg - Die Sat.1-Show "The Biggest Loser" machte Stefan Pries-Schloh zum Gewinner, vor Gericht wurde der Hamburger wieder zum Verlierer.

Stefan Pries-Schloh freut sich über seine verlorenen Pfunde.
Stefan Pries-Schloh freut sich über seine verlorenen Pfunde.
Im Mai 2015 stand der Hartz-IV-Empfänger plötzlich im Rampenlicht.

Als Sieger der Abnehm-Show "The Biggest Loser" bekommt er von Sat. 1 eine Prämie von 50.000 Euro und eine Aufwandsentschädigung von 1600 Euro.

Sein Leben sei von null auf hundert gegangen, es sei verrückt und wahnsinnig gewesen, sagt der 48-Jährige am Donnerstag vor dem Amtsgericht Barmbek.

"Man ist wie in einem Delirium." Alle hätten was von ihm gewollt, er sei ständig unter Beobachtung gewesen, jeder habe ihn auf der Straße erkannt.

Trotz des unverhofften Glücks ließ der arbeitslose Werkzeugmechaniker sein altes Leben weiterlaufen. Er bezog weiter Hartz IV, monatlich rund 1000 Euro.

Dem Jobcenter verschwieg Stefan Pries-Schloh seinen Gewinn, stellte sogar zwei weitere Anträge auf Leistungen. "50.000 Euro waren ein großes Glück, man hätte wirklich etwas Neues starten können", sagt die Staatsanwältin.

Stattdessen habe der Angeklagte den Staat gewerbsmäßig betrogen und dreist gelogen. Das sei auch nicht besonders professionell gewesen. Der Richter pflichtet bei: "Das musste ja früher oder später rauskommen, wenn Sie noch Fernsehauftritte hatten."

Er verurteilt den geständigen Ex-Gewinner wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu einer Bewährungsstrafe von elf Monaten. Außerdem muss der 48-Jährige die zu Unrecht kassierten Hartz-IV-Leistungen von insgesamt 20.453,32 Euro zurückzahlen. "Letztendlich hat Ihnen das alles wenig gebracht", stellt der Richter fest.

Stefan Pries-Schloh verbirgt sein Gesicht vor Gericht hinter einer Illustrierten.
Stefan Pries-Schloh verbirgt sein Gesicht vor Gericht hinter einer Illustrierten.
Tatsächlich hatte sich der Show-Sieger nur kurz im Rampenlicht sonnen dürfen. Anfangs war er noch vorsichtig gewesen. Er ließ die Prämie auf das Konto seiner Mutter überweisen.

"Ich hatte Angst, dass ich damit Unfug mache", sagt der 48-Jährige. "Ich bin manchmal ein bisschen verschwenderisch." Doch kurze Zeit später hebt er den gesamten Betrag in bar ab.

Zunächst habe er Schulden zurückgezahlt, betont sein Verteidiger. Seiner Frau und seiner jugendlichen Tochter habe er etwas abgegeben.

Aber dann habe sein Mandant den Bezug zur Realität verloren. "Er verprasste das Geld regelrecht", sagt der Anwalt. Es folgten teure Restaurantbesuche, Luxusreisen und Glücksspiele. Vier Monate später waren die 50.000 Euro weg.

Auch körperlich ging es mit dem Gewinner wieder bergab. Durch den übertriebenen Sport in einem Bootcamp für die Abnehm-Show habe Stefan Pries-Schloh sich den Meniskus kaputt gemacht. Er habe den Sport aufgeben müssen und wieder zugenommen.

"Ich musste viele neue Klamotten kaufen", berichtet der 48-Jährige. Auch sonst lief es nicht mehr rund in seinem Leben. Ein Freund, dem er Geld geliehen hatte, starb. Seine Frau ließ sich scheiden. Zweimal erwischte ihn die Polizei beim Fahren ohne Führerschein.

Jetzt lebe er von Hartz IV - monatlich 612 Euro plus Mietkostenzuschuss. Nebenbei verkaufe er gegrillten Fisch auf Volksfesten, wovon das Jobcenter allerdings wisse. Kleinlaut bekundet der ehemalige Gewinner im grauen Kapuzenpulli Reue für seinen Betrug.

"Ich hoffe, dass ich eine Chance bekomme", sagt er in seinem letzten Wort. Mit dem Urteil folgt der Richter der Forderung der Staatsanwältin.

Die Bewährungszeit von zwei Jahren sei nun die neue Chance. Wenn er sie verspiele, werde er im Gefängnis landen, redet ihm der Richter ins Gewissen.

Fotos: Sat.1, dpa/Axel Heimken

Ihr kennt Euch mit Autos aus? Hier wartet Euer neuer Job! 2.333 Anzeige
Bundesstraße gesperrt, großer Feuerwehreinsatz! Katze in Notlage 209
Einfach nur eine Sportartikelmesse? ISPO will künftig noch mehr sein! 32
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 11.999 Anzeige
Flugzeugabsturz in Afghanistan: Taliban schoss US-Air-Force ab, Besatzung tot! 6.684 Update
Folter statt Pflege? Frau hält ihre behinderte Schwester in Holzkäfig gefangen 1.681
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 4.621 Anzeige
ZDF-Star Joseph Hannesschläger: So verlief die Trauerfeier des "Rosenheim-Cops" 2.851
Fußgängerin wird von SUV überfahren und spielt danach weiter am Handy herum! 6.109
Dramatische Szenen wegen Coronavirus: Eltern lassen ihre Kinder alleine auf Flughafen zurück 8.653
Tierquäler unterwegs? Zwei Katzen mit Säure übergossen und verletzt 1.183
Schon wieder: GZSZ-Lilly wird zum Mobbing-Opfer 991
Kleines Mädchen sitzt schreiend alleine im Auto: Der Grund, warum die Mutter nicht da war, macht fassungslos 4.657
Medien: 1. FC Köln verliert Talent Florian Wirtz an Bayer Leverkusen 266
10-Jähriger soll Freundin (13) geschwängert haben, doch ist das überhaupt möglich? 16.245
Jetzt auch Radrundfahrt wegen Coronavirus abgesagt 23.250 Update
Leiche in Koffer versteckt: Hat Ehemann seine Frau mit 76 Messerstichen getötet? 1.918
Familientragödie bei Heilbronn: 17-Jähriger soll seinen Bruder (†15) erstochen haben 3.717
Schüler droht mit Amoklauf: Bei Hausdurchsuchung wird die Polizei fündig 2.111
Otto-Kampagne sorgt für riesigen Ärger: Doch Edeka hat eine ganz andere Erklärung! 5.892
Danni Büchners Karrierechancen nach dem Dschungelcamp? "Da wird es nichts Neues geben!" 2.680
TSV 1860 München: Doch kein Löwen-Abschied von Sascha Mölders nach der Saison? 1.237
Mord? Mutter soll ihr Baby in Waschmaschine gesteckt haben 5.681
Stillende Mutter soll sich im Restaurant verstecken, dann kommen Dutzende Mütter zu Hilfe 1.711
Gesundheits-Experten sicher: Coronavirus kann 65 Millionen Menschen töten 7.526
Wurde ein 22-Jähriger verprügelt und auf den Schienen liegen gelassen? 1.936
Frau (33) aus sechs Metern erschossen: Darum hat der Polizist richtig gehandelt 5.755
Massenmorde deutschlandweit angedroht: Rechtsextremist 107-fach angeklagt 6.047
Thilo Sarrazin poltert gegen SPD-Spitze: "In den Händen fundamental orientierter Muslime" 1.530
Mysteriöser Fund: Polizei stellt bei Kontrolle diese Krone sicher 3.620
"Beziehungsstreit" zwischen 11-Jährigen führt zu handfester Familienschlägerei 2.659
Kurz nach Geburt: Ausgesetztes Baby an Türschwelle gefunden 5.745
Drama beim Eishockey: Spieler mehrere Minuten auf dem Eis reanimiert 5.604
Kobe Bryant: "Sie fliegen zu niedrig!" Audio-Material enthüllt tragische letzte Momente 10.474
Vor laufender Kamera: Meghans Vater fordert Prinz Harry auf, seinen Mann zu stehen! 1.295
Ära beim FC Bayern oder Wechsel ins Ausland? Das sagt Joshua Kimmich 966
Milchbaron will abdanken: Wer tritt sein Erbe bei Müllermilch an? 1.375
Mann erschlägt vierfache Mutter mit Fahrradschloss: Urteil gefallen! 2.222
Herbe Wahlschlappe für Matteo Salvini 1.011
BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren 319
Mysteriöser Fund: Warum ist hier ein Auto im Wald zwischen Bäumen festgebunden? 6.546
Mann springt nur mit Anzug von Berg, jetzt muss er eine Strafe zahlen 1.577
Rekordtransfer perfekt: Lucas Tousart wechselt zu Hertha BSC 519 Update
"Miss Germany"-Jury künftig ohne Wolfgang Bosbach 363
Sechsfach-Mörder von Rot am See vernommen, Opfer wurden obduziert 2.320
RB-Stürmer zieht weiter: Augustin wechselt nach England 1.287
Heftig: Fake-Polizist mit Uniform, Messer und Schreckschuss-Waffe gestoppt 2.092
Rentnerin ermordet und in Koffer versteckt: Wie alt ist der Angeklagte wirklich? 5.045
Nach Liebes-Aus: RTL-Star Johannes Haller macht Partyinsel Ibiza unsicher 838
Kommentar: Blast den Dresdner SemperOpernball ab! 33.716